Kino auf der Esslinger Burg - (c) Kino auf der Burg © Kino auf der Burg

Geniales Kinoerlebnis auf der Esslinger Burg - einfach ein bißchen anders!

von Portrait von Alexander Kappen Alexander Kappen
Veröffentlicht am 5. August 2015

„Das schönste Kino der Welt“, so bezeichnet sich das Kino auf der Esslinger Burg selbst auf der Facebook-Seite des Kommunalen Kinos. Das ist der offizielle Veranstalter des Open-Air-Events, das vom 4. bis 14. August 2015 läuft. Tausende genießen derzeit wieder die tolle Atmosphäre im grünen Innenhof der Esslinger Burg. 1993 wurde das Kino auf der Burg erstmals im Rahmen des Esslinger Kultursommers veranstaltet und hat sich in 20 Jahren zu einer weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Veranstaltung mit Kultcharakter entwickelt.

Da ist einerseits der großartige Veranstaltungsort, der Innenhof der Esslinger Burg über den Dächern des mittelalterlichen Esslingens und nahe des Stadtzentrums gelegen, der zweifellos zu den schönsten, stimmungsvollsten und traditionsreichsten Open-Air-Locations in der ganzen Region zählt. Die große Wiese ist zur Hälfte mit bequemen Hochlehnern bestückt, während der restliche Platz dazu einlädt, die Filme liegend auf Isomatten oder Decken zu genießen.

Dann ist andererseits die sorgfältige Programmauswahl: Liebhaber des spektakulären (Hollywood-) Überwältigungskinos, Romantiker und Komödienfans kommen ebenso auf ihre Kosten wie diejenigen, die die leiseren Töne oder den subtileren Witz des (europäischen) Arthouse-Kinos bevorzugen. Dieser Mix wird abgeschmeckt mit aktuellen Kurzfilmen. Eingestimmt wird auf das Filmprogramm jeden Abend mit Live-Bands aus der Region, die das ganze Spektrum von Klassik, Soul, Funk, Folk, Jazz, Rock und Pop umfassen.

Und nicht zuletzt ist ein guter Service für die Besucher mit einem abwechslungsreichen Gastronomieangebot zu fairen Preisen, dem Cocktail zum Film an der Cinebar des Fördervereins Freiraum, täglich wechselndem Filmquiz, kostenlosen Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche an ausgewiesenen Tagen, reibungslosem Betrieb an mehreren Kinokassen, medizinischem Notdienst und betreuten Toiletten. Und eine Besonderheit des Kinos auf der Burg: Alle Jobs vor Ort (inklusive des Auf- und Abbaus dieser Veranstaltung) werden ehrenamtlich mit viel Spaß und Engagement von Vereinsmitgliedern übernommen.

Die Tickets sollte man unbedingt online vorbestellen, denn am Abend heißt es so gut wie immer: Ausverkauft!
Hier geht’s zum Kinoprogramm