Süßigkeiten - (c) flickr.com/Lee Coursey/candy/https://www.flickr.com/photos/leeco/17048416947/ © flickr.com/Lee Coursey/candy/https://www.flickr.com/photos/leeco/17048416947/

Mit Süßigkeiten einmal um die Welt (+super Gewinnspiel!)

von Portrait von Mirjam Weskamp Mirjam Weskamp
Veröffentlicht am 10. November 2016

Ein Schokoladenriegel mit Karamell-Sahne-Geschmack, saures Fruchtgummi in Form von kleinen Pommes, Oreo-Kekse mit einer Vanille-Crème-Füllung und einem Überzug aus weißer Schokolade oder leckere Bonbons, die ein Kaugummi als Überraschung im Inneren bereithalten... In der Welt der Süßigkeiten sind einem keine Grenzen der Phantasie gesetzt. Eines haben all diese kleinen Leckereien aber gemeinsam: Jeder liebt sie einfach und auch versüßen sie uns das ein oder andere Mal einen Tag, der alles andere als optimal gelaufen ist.

Ich für meinen Teil liebe es, neue, für mich unbekannte Süßwaren aus anderen Ländern, auszuprobieren und zu testen. Inspiriert durch diverse YouTube-Videos, Fotos auf Instagram, sowie Hollywoodfilme, kam in mir die Frage auf, ob man nicht die Möglichkeit hat, an die Süßigkeiten aus anderen Ländern und Kontinenten auf einfachem Wege zu gelangen. Nach etwas Recherche im Internet bin ich dann schließlich auf der Seite sugafari.com gelandet und war begeistert. Die Seite wirbt damit, dass sie einen anhand ihrer angebotenen Produkte, auf eine Reise einmal rund um die Welt führt. Ziel dabei ist, dass mindestens eine Süßigkeit aus jedem Land der Welt angeboten wird.

 

sugafari.com/http://www.sugafari.com/afrika/sudafrika/inside-story.htmlsugafari.com/http://www.sugafari.com/afrika/sudafrika/inside-story.htmlInside Story Indulgent Crisp Schokoriegel aus Südafrika

 

Aufbau:

Die Seite ist meiner Meinung nach sehr übersichtlich aufgebaut und man sieht, dass in diese viel Liebe und Arbeit hineingesteckt worden ist. Sie ist, anhand von unterschiedlichen Reitern, in die Kontinentabschnitte Westeuropa, Osteuropa, Asien, Afrika und Ozeanien aufgeteilt. Zudem gibt es auch noch einen Reiter, der mit Special gekennzeichnet ist und mit Gutscheinen, Wundertüten oder anderweitigen Besonderheiten wirbt. Auf einen der Kontinent-Reiter geklickt, werden einem die verschiedenen Länder, die zur Auswahl mit den Süßigkeiten stehen, angezeigt. 

 

Süßigkeiten:

Ich habe auf dieser Seite eine gefühlte Ewigkeit verweilt, da man sich einfach nicht satt sehen kann an den ganzen verschiedenen Leckereien aus aller Welt und den damit verbundenen neuen Eindrücken. Einige Sachen hat man schon einmal selber probiert oder zumindest von diesen gehört, andere hat man noch nie zuvor gesehen und wundert sich, was es nicht alles Verrücktes zu kaufen und zu essen gibt. Die Auswahl ist dabei riesig: Da hätten wir SuSU, einen finnischen Schokoladenriegel, welcher mit Rice-Crispies und Karamell gefüllt ist, englische Wonka Schokolade aus dem beliebten Fantasyfilm ,,Charlie und die Schokoladenfabrik'' mit einer Füllung aus Vanillecrème und flüssiger Schokolade und die beliebten Cornflakes Lucky Charms Chocolate aus den USA. Oder wie wäre es mit den sauer-fruchtigen Pokemon 3D Candys für die Fans der kleinen, süßen Monster, die eine 3D Brille in der Verpackung bereithalten?! Bei jedem der Süßigkeiten findet ihr ein Foto der Verpackung, sowie wichtige Informationen über Gewicht, Zutaten, Produzent und Nährwerte. Am besten ist es wohl, wenn jeder sich selbst Zeit nimmt, um sich durch die kuriose Welt der Süßigkeiten zu klicken.

 

sugafari.com/http://www.sugafari.com/asien/japan/pokemon-3d-candy.htmlsugafari.com/http://www.sugafari.com/asien/japan/pokemon-3d-candy.htmlPokemon 3D Candys mit 3D Brille aus Japan

 

sugafari.com/http://www.sugafari.com/amerika/usa/breakfast/lucky-charms-chocolate.htmlsugafari.com/http://www.sugafari.com/amerika/usa/breakfast/lucky-charms-chocolate.htmlLucky Charms Chocolate aus den USA

 

Preise & Versand:

Pauschal kann man hierzu keine Antwort geben, da sich die unterschiedlichen Gewichte und Größen der Süßigkeitenverpackungen natürlich auch im Preis bemerkbar machen. Jedoch kosten die meisten zwischen 1 und 15 Euro. Dazu kommt ein Versand von 4,90 Euro innerhalb von Deutschland und 9,90 Euro nach Österreich. Wenn du in Berlin wohnst, hast du zusätzlich die Möglichkeit, deine Süßigkeiten kostenfrei im Sugafari-Laden abzuholen. 

 

Wundertüten:

Freundlicherweise haben wir einige der Sugafari-Wundertüten zum Testen, sowie zum Verlosen zugeschickt bekommen. Die Wundertüten des Shops findet ihr unter der Rubrik Special. Diese kosten zwischen 10 und 15 Euro und beinhalten eine bunte Auswahl an verschiedenen Süßigkeiten aus aller Welt. Dabei sind die Tüten Themen wie etwa der deutschen Kindheit, Sauer, Crazy oder Frauen zugeordnet. Vorneweg muss ich an dieser Stelle sagen, dass der Versand sehr zügig ging und mich das Paket innerhalb von zwei Tagen erreicht hat. Beim Auspacken des Pakets fiel mir direkt die liebevoll, handbemalte Beschriftung der Papier-Wundertüten auf. Das Auspacken bereitet einem große Freude und man darf einfach nochmal Kind sein und sich über die vielen bunten, leckeren Naschereien freuen. Natürlich sind in den Tüten auch Teile enthalten, die einem vielleicht nicht so gut schmecken, aber ich finde, dass gerade dies, das Besondere und Aufregende an Wundertüten ausmacht. Als Endresultat kann ich festhalten, dass mich sowohl die Wundertüten, als auch der gesamte Shop an sich überzeugt hat. Ich finde gerade als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk ist eine kleine Auswahl der Süßigkeiten eine schöne, besondere Idee. Aber auch, wenn man sich selber einmal etwas Gutes tun will, lässt die Seite keine Wünsche offen.

 

Mirjam Weskamp/stadtmagazin.comMirjam Weskamp/stadtmagazin.comEure Chance: 2x jeweils 2 der super Wundertüten gewinnen!

 

!! Gewinnspiel !!

In Kooperation mit Sugafari habt ihr hier jetzt die tolle Möglichkeit 2x jeweils 2 der tollen Wundertüten zu gewinnen und euch auf leckere, spannende Süßigkeiten zu freuen. Beantwortet dafür einfach die untenstehende Frage. Wir wünschen viel Glück!

 

 

 

Gewinnspiel


Aus welchem Land stammt die beliebte Wonka-Schokolade?


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren. Einsendeschluss ist der 10. Dezember 2016.