- (c) Rosel Eckstein  / pixelio.de / http://www.pixelio.de/media/758994 © Rosel Eckstein / pixelio.de / http://www.pixelio.de/media/758994

Book of Ra

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 24. Mai 2016

Nachdem wir bereits über Online-Roulette berichtet haben, hier nun zu einem der wohl beliebtesten Automatenspiele ever.  Book of Ra ist ein Spiel von Novoline, einem der wichtigsten Automatenhersteller im deutschsprachigen Raum, und brach schon in unzähligen Spielotheken alle  Rekorde. Als man sah, wie belibt das Spiel wurde, beschloss man es auch für das Onlinespielen zugänglich zu machen. Nachdem Book of Ra online zunächst auf Mybet angeboten wurde, kann man das Spiel heute im deutschsprachigen Raum original nur im Novoline eigenen Online Casino Stargems spielen. Wer Book of Ra nicht mit Echtgeld, sondern kostenlos spielen möchte, kann dies alternativ auf Gametwist machen.

Nicht nur die Aufmachung des Spiels begeistert, die ausgezeichnete Grafik mit Wüstenambiente macht einiges her. Man wird ins Zeitalter der Pharaonen katapultiert und es geht um verschollene Schätze, um alte Hieroglyphen und Relikte des alten Ägyptens, nach denen man suchen muss. Auch dass man es online und offline spielen, und dabei entweder Spielgeld oder echtes Geld einsetzen kann, macht das Spiel so interessant.

Das Prinzip des Spiels ist ganz einfach, dennoch: Als Anfänger sollte man sich natürlich in die Spielanleitung einarbeiten und erst einmal kostenlos testen. Beim Spiel handelt es sich im Grunde genommen um eine Slot-Maschine oder um einen sogenannten Einarmigen Banditen mit fünf Walzen und zehn Gewinnlinien. Thematisch erinnert es ein wenig an Indiana Jones, weil sich der Spieler gemeinsam mit einem Archäologen auf die Suche nach dem Book of Ra begibt.

Um das Spiel zu gewinnen, müssen mindestens zwei Walzen des virtuellen Spielautomaten das gleiche Symbol auf einer Gewinnlinie anzeigen. Es gibt folgende Symbole:
Das Book of Ra ist das wichtigste, das Scatter-Symbol. Es dient zum einen als Joker und ersetzt alle anderen Symbole. Außerdem gibt es 10 Freispiele, sobald man drei oder mehr davon am Bildschirm hat. Der Archäologe und der Pharao sind die wertvollsten Symbole in einer Gewinnlinie. Beireits zwei Archäologen etwa lösen einen Gewinn aus. Weiterhin gibt es den Skarabäus, die Gottweit Nut und die Gewinnspielkarten As, König, Dame, Bube und die 10, die ebenfalls Gewinne auslösen können.

Zu Beginn des Spiels wird ein Betrag eingesetzt, der zum Spielen verwendet wird und der erhöht oder reduziert werden kann. Und dann kann es eigentlich losgehen.

Wie bei fast allen anderen Novoline-Spielen ist auch beim Book of Ra eine Gamble-Funktion zu finden. Dabei kannst Du alle erzielten Gewinne setzen und riskieren. Dazu muss der Spieler bei einem Kartenstapel erraten, ob die nächste Karte Rot oder Schwarz ist. Das kann man mehrmals wiederholen, aber man verliert bei einer falschen Antwort alles.

Im Netz gibt es jede Menge Seiten, die ultimative Tricks und Strategien anbieten, wie man die Gewinnchancen erhöhen kann. Doch davon ist nicht viel zu halten, denn man darf davon ausgehen, dass der Hersteller alle Tricks und Fehler im Vorfeld, zumindest aber bei den Updates bedenken. Wer sich aber über die Regeln, die besten Anbieter und diverse Angebote informieren möchte, findet alle Infos zu Book of Ra hier.

    Verwandte Artikel