- (c) Roncallis Apollo Varieté / Les Paul © Roncallis Apollo Varieté / Les Paul

Gewinnt mit uns 2 Tickets für die neue Show ab 17.01.19 im Roncalli’s Apollo Varieté in Düsseldorf

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 8. Januar 2019

In bester Lage direkt am Rheinufer lädt Roncalli´s Apollo Varieté zu einer fantastischen Reise durch die Welt der Artistik ein. Mit 330 Sitzplätzen an Tischen im Parkett und 146 Sesselplätzen auf dem Rang ist das Apollo eines der größten und zugleich schönsten Varietés Europas. Die außergewöhnliche Lage mit herrlichem Blick auf Rheinpromenade und Altstadt, die verblüffende Glasbau-Architektur und die Möglichkeit, Entertainment und Gastronomie zu verbinden, machen das Theater zur Veranstaltungsstätte ganz besonderer Art.

Die neue Show "Highway to heaven" ab dem 17.01:

Die alte Geschichte von Gut und Böse, der ewige Kampf - Engel gegen Teufel, wird neu erzählt. Vom Absturz in die Hölle bis zur Himmelfahrt zeigt „Highway to Heaven“ ein fantastisches Kaleidoskop von Artistik und Musik. Im Mittelpunkt stehen neben wilden Akrobaten und wohlgeratenen Circus-Kindern eine himmlische Stimme und eine teuflisch-freche Frau. Die Fahrt auf diesem Highway wird aufregend, dramatisch, höchst unterhaltsam und führt geradewegs in den Himmel des Varietés.

Die Künstler:

COMEDY & MODERATION

Chantall mit Doppel-„l“ bezeichnet sich selbst als „unvergleichlich charmant, frech und gutaussehend“. Sie ist wild, heiß und hinreißend, verdreht allen den Kopf und verzaubert jedes Publikum.

Max Buskohl & APOLLO-BAND

Roncallis Apollo Varieté / Max BuskohlRoncallis Apollo Varieté / Max Buskohl

Der Sänger und Gitarrist stand bereits mit Bob Geldof und Bono auf der Bühne, arbeitete mit Eric Burdon und fungierte neben Paul McCartney, Dr. John und Cat Stevens als jüngster Künstler auf dem Grammy-nominierten Klaus Voorman-Tributalbum „A Sideman‘s Journey“.

Les Paul - ROLLERSKATING

Roncallis Apollo Varieté / Les PaulRoncallis Apollo Varieté / Les Paul

Zwei Jahre haben sie damals heimlich hinter dem Rücken ihres Vaters, Roncalli Direktor Bernhard Paul, geübt und alles richtig gemacht: Vivian, Lili und Adrian Paul präsentieren mit ihrem Partner Jemile Martinez eine spektakuläre, waghalsige Rollschuh-Darbietung.

Jemile Martinez – JONGLAGE

Der smarte Engländer nimmt den Begriff „Ballartistik“ wörtlich - bis zu fünf Bälle lässt er gleichzeitig fliegen und rotieren.

Vivi Paul- LUFTRING 

Neben der Rollschuh-Darbietung mit ihren Geschwistern zeigt die älteste Tochter von Bernhard Paul, dass sie ihre Phantasie auch noch in atemberaubender Höhe zelebrieren kann.

Andrew & Sasha- STRAPATEN

Roncallis Apollo Varieté / Andrew & SashaRoncallis Apollo Varieté / Andrew & Sasha

Die beiden Amerikaner zeigen eine wunderschöne poetische Partnerdarbietung an den Tüchern hoch in der Luft – technisch versiert und kraftvoll, dabei jedoch von eleganter Leichtigkeit.

Joel Hertzfeld - HANDSTAND-AKROBATIK

Roncallis Apollo Varieté / Joel HerzfeldRoncallis Apollo Varieté / Joel Herzfeld

Joel zeigt Handstand-Kunst, die sich durch Kraft, Perfektion und anspruchsvolle Technik auszeichnet.

White Gothic - HAND-AUF-HAND

Vier junge Männer präsentieren ihre unglaubliche Partner-Akrobatik und kreieren mit  außerordentlichem Kraftaufwand Körperbilder purer Ästhetik.

Yan & Maria - BICYCLE – AKROBATIK

Jan Sokolovskyy ist ein Fahrrad-Artist, der mit tollkühnen Tricks, rasanten Stunts und halsbrecherischen Kunststücken seine Partnerin beeindruckt...

Im Theatersaal werden auf Wunsch auch Speisen und Getränke serviert. Ein Erlebnisdinner ist das Arrangement Show & Dine, das ein Ticket und ein 3 Gang Dinner beinhaltet. Selbstverständlich kann man auch a la carte bestellen.

Tickets erhaltet ihr online hier.

Oder macht mit bei unserem Gewinnspiel und gewinnt 2 Eintrittskarten für die neue Show am Sonntag, den 17. Februar um 18 Uhr.

Gewinnspiel


Wie heißt die neue Show ab dem 17.01.19 im Roncalli´s Apollo Varieté Theater in Düsseldorf?


Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahme ab 18 Jahren. Einsendeschluss ist der 5. Februar 2019.