Skater in Stuttgart - (c) Alexander Kappen © Alexander Kappen

Cool! Stuttgarter Skater geben Kurse für Flüchtlingskinder

von Portrait von Alexander Kappen Alexander Kappen
Veröffentlicht am 4. November 2015

Auch Stuttgarts Trendsportler unterstützen die Neuankömmlinge: In Bad Cannstatt geben sie Kurse für Flüchtlingskinder und lassen so neue Freundschaften entstehen. Jeden Donnerstag findet in der Boost-Skaterhalle in Bad Cannstatt eine tolle Akti-on statt: For Free finden dort Skaterkurse statt. Und zwar nicht für irgendwen sondern für die die es am nötigsten brauchen: Flüchtlingskinder. Fremd in einem anderen Land mit ungewis-ser Perspektive – da tut so ein Fun-Sport Kurs gut. Es entstehen wichtige Kontakte, Vorurteile werden abgebaut.

Deutschlandweit hatten die Skater und die Step-Skateschule Spenden gesammelt und es kam aus dem ganzen Land einiges zusammen: Turnschuhe, Skateboards und vieles mehr. Dies wurde nun an die Flüchtlingskinder verteilt und gemeinsam in der Half-Pipe Tricks geübt und gemeinsam gelacht. Ein hippes Zeichen für Menschlichkeit. Wir sagen: Daumen hoch!