Greenville Festival 2013 mit Gentleman, Icona Pop und Wu-Tang Clan

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 25. Juli 2013

"GREENVILLE ist mehr als nur ein MUSIC FESTIVAL", auch Kultur und soziales Engagement sind laut der offiziellen Webseite Bestandteile bei der Zusammenkunft von tanzwütigen Draußen-Schlafern. Dieses Jahr findet das Greenville Festival, dreißig Minuten entfernt von Berlin, erst zum zweiten Mal statt. Trotz seiner kurzen Laufzeit besticht es durch ein beeindruckendes Line-up mit Musik von Gentleman, Icona Pop, Wu-Tang Clan und vielen mehr.

Das von Carlos Fleischmann veranstaltete Greenville gehört noch zu den mittelgroßen Festival Deutschlands, dennoch wird es voraussichtlich vom letzten auf dieses Jahr um 50 Prozent gewachsen sein. Waren 2012 noch ca. 10.000 Besucher auf den grünen Auen in Paaren am Glien unterwegs, sollen es dieses Wochenende um die 15.000 Menschen werden. Die Wege bleiben trotzdem kurz und die Bands rücken in den Vordergrund. Altbekannte Performer wie die naughty boys von der Bloodhound Gang, Gruselrocker mit tiefer Stimme Nick Cave &  the Bad Seeds und der old-schoolige Wu-Tang Clan fahren ihre Geschütze auf.

Auch einige Größen der deutschen Musikszene machen Lust darauf sich die Beine vor der Bühne in den Bauch zu stehen. Thees Uhlmann spielt wohl entweder mit Tomte oder solo auf jedem Festival, am Freitag allein auf der Visions Stage, wo Frittenbude, die lieber in Berlin als Bayern wohnen, später Headliner sind. Der 'deutsche Bob Marley' Gentleman wird am Samstag noch bei Sonnenlicht sein Bestes geben, am Abend kommt dann der verrückte, experimentierfreudige Elektro-Psycho Mixer Bonaparte an die Reihe. Mehr oder weniger gleichzeitig tritt das schwedische DJ-Duo Icona Pop, bekannt durch ihren Hit "I love it!", auf der Greenville Stage auf. Sonntag dann die Kaiser Chiefs gefolgt von Nick Cave & the Bad Seeds, vorher solltet ihr aber die bitter-süßen melancholischen Klänge mit poetischen Lyrics von Tocotronic aus Hamburg nicht verpassen.

Packt eure Koffer - beachtet allerdings: Weniger ist mehr - und viel Spaß im Grünen!

Greenville Festival 2013 mit Gentleman, Icona Pop und Wu-Tang Clan