Kanzlerduell-Moderatoren: Stefan Raab, Anne Will, Maybrit Illner und Peter Kloeppel

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 23. Juli 2013

Die Moderatoren für das TV-Duell zwischen CDU-Kanzlerkandidatin Angela Merkel und dem Herausforderer der SPD, Peer Steinbrück, stehen fest. Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern, ZDF und ARD, schicken am 1. September auch zwei Privatsender, Pro7 und RTL, Vertreter in die Arena. Mit von der Partie, neben Anne Will (ARD), Maybrit Illner (ZDF) und Peter Kloeppel (RTL), ist: Stefan Raab (Pro7).

Wer regiert hier wen – die Politik die Medien oder die Medien die Politik? Eigentlich sollten ja beide voneinander unabhängig sein. Durch den Moderatoren-Coup - Stefan Raab einzusetzen - bekommt das TV-Duell schon seit längerer Zeit erhöhte Aufmerksamkeit. Peer Steinbrück zögerte erst an einem Gespräch, welches von Stefan Raab moderiert wird, teilzunehmen, aber da Angela Merkel sich dazu bereit erklärte, lenkte auch er ein.

Die Frage ist, ob Raab wirklich etwas Konstruktives zu der Befragung beitragen kann oder ob er eben nur wegen des Hypes um seine Persönlichkeit dabei ist. Möglicherweise lockt Raab eine neue, jüngere Zielgruppe von Zuschauern an. Andererseits verschiebt er eventuell den eigentlichen Fokus des Duells und die Politik kommt zu kurz . Wie seriös kann sich Raab geben? Wird er Fragen stellen, die die anderen Moderatoren nicht wagen zu fragen? Fühlt sich seine Moderationspartnerin, Anne Will, veräppelt? Immerhin kann sie im Gegensatz zu Raab auf eine jahrelange Karriere als Politik-Journalistin zurückblicken. Lässt sich Stefan Raab in vier Jahren auch als Kanzlerkandidat aufstellen?

Ob der Medienwirbel begründet ist oder nicht, wird am 1. September ab 20:30 Uhr auf allen vier beteiligten Sendern zu sehen sein. Raab ist wie ein Chamäleon, das sich an alles anpassen kann - mit genügend Vorbereitung auch an eine seriöse Polit-Runde. Laut fr-online wird Raab seine provokativ-freche Art, beurteilt man seine Sendung "Absolute Mehrheit“, jedoch höchstwahrscheinlich nicht mit einbringen:

"Wer das Ende der Sendung noch im Wachzustand erlebte, dürfte ihm ohne weiteres zutrauen, dass er sich im September geräuschlos in die Moderatoren-Phalanx des Kanzlerduells einreihen wird."

Fest steht, dass im Volksmund schon jetzt mehr über Raab als über das Programm der Parteien diskutiert wird.

Kanzlerduell-Moderatoren: Stefan Raab, Anne Will, Maybrit Illner und Peter Kloeppel