- (c) Kappen © Kappen

Weinbaumuseum in Stuttgart: Leckere Weine und alte Werkzeuge

von Portrait von Alexander Kappen Alexander Kappen
Veröffentlicht am 12. Juni 2020

Stuttgart-Uhlbach. Stuttgart ist immer eine Reise wert. Zwar fällt in diesem Jahr wegen Corona das Volksfest aus, dafür gibt es hier interessante Ausflugsziele wie das WEinbaumuseum.

„Wir haben hier die leckersten Weine aus Stuttgart“, verspricht der „Türsteher“ im Deutschen Weinbaumuseum. Im romantischsten Stadtteil Stuttgarts in Uhlbach befindet sich das tolle Ausflugsziel. „Es bietet sich ein Spaziergang in den Uhlbacher Weinbergen an und anschließend bei uns einzukehren bei nem Glas Wein“, sagt der Museumsmitarbeiter.

10 Rot- und 10 Weißweine stehen immer auf der Karte des Museums. Zurzeit hat man wegen Corona nur Samstags und Sonntags geöffnet. Von 11 bis 18 Uhr. 2000 Jahre Weinbaugeschichte kann man im Museum bewundern. Alte Werkzeuge, ein Video der Stuttgarter Weingärtner und riesige alte Fässer mit tollen Inschriften sind nur einige der Gegenstände, die Teil der Ausstellung sind. Eintritt: 3 Euro.

Hier das Video: https://youtu.be/XKuC6o8gMzg