Wo ist das 'Manual'? Franz Ferdinand - "Right Thoughts, Right Words, Right Action"

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 23. August 2013

Nach vier langen Jahren erscheint heute das neue Album „Right Thoughts, Right Words, Right Action“ von den Schotten Franz Ferdinand. Ganz schön von sich überzeugt klingt der Titel, dabei haben die vier Glasgower trotz gestiegener Lebensweisheit auch keine Antworten auf alle Fragen, sonst würden sie in ihren Songs nicht wiederholt nach dem „Manual“ - der Bedienungsanleitung – fragen.

Franz Ferdinand hatten mit „Take Me Out“ ihren großen Durchbruch im Jahr 2004. Danach folgten drei Studioalben, nun erscheint das vierte. Sie sind bekannt für witzige, ehrliche Lyrics und dominante Gitarren und Schlagzeugbeats, die sowohl Füße als auch Köpfe in organische Luftdruckhämmer verwandeln. Der gewohnte Mix aus Indie und Rock'n'Roll ist auch auf dem neuesten Erzeugnis von Alex Kapranos & Co zu finden.

„Evil Eye“ zeugt von übernatürlichen Kräften, die ermöglichen oberflächlichen Menschen hinter die Fassade zu sehen. Wobei, es bei diesen Exemplaren eigentlich gar kein hinter der Fassade gibt:

„I have the evil eye. I see your soul.You wear it on your face. It’s worn in what you do“

Desweiteren geht es um das Altern, in „Fresh Strawberries“ werden die leckeren, prallen, roten Früchte an ihre Vergänglichkeit erinnert. Woran soll man glauben, wenn man alt wird? Gibt es irgendeine Anleitung die einem das Leben erklärt? Wäre es nicht einfach an etwas zu glauben? Franz Ferdinand suchen selbst noch nach einer Antwort, trotz des allwissend klingenden Albumtitels. Immerhin wird in „Love Illumination“ allen Träumern und Suchenden Hoffnung gegeben. Sie können auf Zeit (von der Band?) geliebt werden, bis sie jemanden passendes gefunden haben:

„We could love you. If you need somebody to love you. While you’re looking for somebody to love“.

Wo ist das 'Manual'? Franz Ferdinand - "Right Thoughts, Right Words, Right Action"

Das ist doch nett. Damit viel Spaß mit der beschwingenden Platte. Ihr könnt sie euch komplett online im Stream anhören.