Designer wie Ginger & Smart bei der Australian Fashion Week

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 9. April 2013

Jetzt können die australischen Designer beweisen, dass ihre Mode so Haute Couture ist, wie die in Paris, denn auf der Mercedes Benz Fashion Week Australia präsentieren die Designer ihre neusten Kollektionen für die Frühlings- und Sommermode 2013/ 2014. Genevieve und Alexandra Smart – die Chefdesigner des Labels Ginger and Smart punkteten mit neuen geometrischen Formen.

Die talentieren Designer-Schwestern nahmen Abstand von ihren üblichen fettgedruckten Prints und  brachten in die neue Kollektion feine und farbliche geometrische Akzente ein. Kleider mit Blumenprints wurden von akuraten Linien durchzogen, mit schwarzen Cut-Outs und samtigen kurzen Ärmeln versehen.

Sexy zeigten sich die Models mit kurzer Ledershorts zu bauchfreiem Oberteil sowie im Lederrock zum durchsichtigen Spitzenshirt. Aber nicht nur Leder, Spitze und Bauchfrei bleiben uns in der kommenden Saison erhalten. Nicht aus dem Schrank verbannen sollten sie ihre Print-Hosen und Kleider mit Cut-Outs.

Ihre Aufmerksamkeit widmeten die Designer vor allem den Details. Sorgfältig gestaltete Schuhe im Materialmix und Taschen in akurat quadratischen Formen wurde in den Fokus gerückt.

Ginger and Smart zeigen uns eine neue Form von Ästethik. Noch bis zum 12. April zeigen uns die Designer in Australien, was in unseren Kleiderschrank gehört.