Cara Delevingne für Burberry Prorsum auf der London Fashion Week

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 17. September 2013

Burberry Prorsum setzt im Frühjahr 2014 auf feminine Silhouetten, denn bei der London Fashion Week zeigte sich das Label klassisch damenhaft sowie entzückend mädchenhaft. Model Cara Delevingne schritt in rosafarbenen Pencilskirt mit passender hochgeschlossener Bluse aus Spitze über den Laufsteg. Chefdesigner Christopher Bailey präsentierte seine Kollektion in sanften Pastelltönen wie Blau, Mint, Violett und Rosé.

Das Traditionshaus setzt neben seinem typisch britischen Trenchcoat im kommenden Frühjahr auch auf knielange und enge Pencilskirts. Neben dem Trenchcoat können wir uns im Frühjahr auf Oversized-Kurzmäntel aus Wollfilz in Pastell freuen.

Auch stärkere Rottöne kamen auf den Laufsteg. Ein Model schritt in rot-weiß gepunkteter Bluse zu weiß-schwarz gestreiftem Pencilskirt über den Catwalk. Die Stoffe werden im kommenden Frühjahr romantisch sein. Transparente Blusen aus Spitze mit Blumendetails. Dazu trugen die Models Heels in Neon und zusammengerollte Clutches.

Auch, wenn Herbst und Winter erst vor uns stehen, wir freuen uns nach dieser Fashion Show schon sehr auf den kommenden Frühjahr.

Cara Delevingne für Burberry Prorsum auf der London Fashion Week