©

Zahlungsmethode und Casinobonus – Ein Überblick

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 12. März 2019

Viele Spieler wissen gar nicht, dass es im Internet ganz unterschiedliche Arten des Casinobonus gibt und dass dabei gerade auch der Zahlungsverkehr eine große Rolle spielt. Hier schauen Kunden in erster Linie auf Gebühren, auf Geschwindigkeit und angebotene Dienstleister – und natürlich ist das auch nachvollziehbar! Es geht beim Zocken nun mal um Echtgeld im besten Fall, schließlich wird Spielgeld irgendwann langweilig und der richtige Kick etwa am Spielautomaten kommt erst raus, wenn wir echte Euros einwerfen. So funktioniert das auch im Internet, doch online haben die Casinos gegenüber der schnöden Spielothek wirklich überzeugende Angebote im Sortiment.

Wie funktioniert der Zahlungsverkehr grundsätzlich?

Die besten Anbieter haben nicht einfach nur ein möglichst umfangreiches Angebot beim Thema Casino Spiele am Start. Vielmehr ist Auswahl auch bei den Zahlungsmethoden Trumpf und seriöse Betreiber fokussieren hier auf eine Zusammenarbeit mit möglichst bekannten Namen. So zählen beispielsweise folgende Dienstleister zu den überall verfügbaren Methoden für den Zahlungsverkehr im Online Casino:

  • E-Wallets wie Skrill und Neteller
  • Paysafecard
  • Kreditkarten wie VISA und Mastercard
  • Banküberweisung
  • Sofortüberweisung in Echtzeit
  • ukash, ecopay, Klarna etc.

Nicht alle dieser Methoden funktionieren für Ein- wie Auszahlungen gleichermaßen. Meistens limitiert das Casino hier die Auswahl, weil natürlich auch Gebühren anfallen können und es braucht eine Art Konzession, um beispielsweise die Kooperation mit bewährten Anbietern wie Paypal ausweisen zu dürfen, egal ob das nun für das Zocken von bekannten Spielautomaten wie Starburst gilt oder für exotische Casino Games.

Apropos Paypal: Die gerade in Deutschland sehr beliebte Zahlungsmethode ist kaum noch rund um Glücksspiel im Internet verfügbar, was mit verschiedenen rechtlichen Aspekten zu tun hat. Wer bis dato Spielautomaten und Co vor allem mit Paypal gezockt hat, der muss sich jetzt nach Alternativen umschauen.

Wie werden der Casinobonus und die Zahlungsart verbunden?

Wie für die Zusammenarbeit mit einem Dienstleister Gebühren zu entrichten sind, so kann es umgekehrt auch besondere Vergünstigungen geben. Manche Anbieter im Netz offerieren den Online Casinos bewusst tolle Konditionen und warum sollte der Betreiber für Roulette und Slots diese Vorteile nicht auch mal an die Kunden weiterreichen? Als Casinobonus kommen in Frage:

  • Aufschläge für Einzahlungen: Hier sind oft hunderte Prozent zusätzlich drin und dadurch erhöht sich das Kapital für Üben, Trainieren und dann auch Gewinnen beträchtlich.
  • Freispiele: Immer beliebt und manchmal gibt’s das sogar geschenkt – als Willkommensprämie nur die Anmeldung!
  • VIP-Boni für Bestandsspieler: Wer länger dabei ist, bekommt Geschenke in Form von Sachpreisen, Turnieren, Free Spins und vieles mehr.

Neben diesen klassischen Verfahren gibt’s aber auch Prämien für die Auswahl einer bestimmten Zahlungsmethode. Hier stehen vor allem die E-Wallets im Vordergrund, also im Wesentlichen Skrill und Neteller, und daneben haben die Casino noch andere Anbieter als bevorzugte Methoden in petto. Spieler können also schlau agieren und neben den üblichen Prämien auch ein paar Euro, Prozente, Gratisdrehungen zusätzlich einkassieren!

Darüber hinaus lassen sich aber auch Gebühren sparen, weil die angebotenen Prämien natürlich keine zusätzlichen Kosten für die Spieler verursachen. Vergleichen lohnt sich bei den Betreibern für Glücksspiel im Internet und warum sollte man beim Thema Bonus nicht möglichst viel mitnehmen, wenn diese Vorteile so einfach zu haben sind?

Ist das sicher und was ist mit Casinos ohne Anmeldung?

Sicher ist ein Online Casino immer dann, wenn zum einen die zuverlässige Lizenz etwa aus Curacao oder noch besser von Malta und damit aus der EU vorliegt. Diese Konzessionen bekommt man nicht für lau und damit einher gehen dann auch die Verschlüsselung und Absicherung aller Datentransfers.

Eine Besonderheit sind Casinos ohne Anmeldung, weil sich dort ganz einfach Geld über Trustly einzahlen lässt und dann immer öfters auch auszahlen. Für das Spielen ohne Registrierung gibt’s besondere Konditionen und nun auch hier und da schon einen Bonus, zumal die betreffenden Online Spielhallen auch noch nicht so zahlreich an den Start gehen im Netz wie die bereits schon seit Jahren erfolgreich agierenden Anbieter. Für die ungemein simple Methode – Casino wählen, Geld über Trustly via Online Banking einzahlen, spielen – gibt es bei einigen Betreibern sehr gefällige Prämien. Natürlich sind das Werbeeffekte und Maßnahmen, um neue Kunden zu generieren, aber beim Glücksspiel sollten Zocker einfach möglichst alle Vorteile einsammeln und dann mit viel weniger Risiko die wirklich dicken Gewinnsummen in den Fokus nehmen.