©

Wie CBD Öl bei gesunden Menschen wirkt

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 14. August 2019

Bei vielen Krankheiten kann Cannabidiol erfolgreich therapiebegleitend eingesetzt werden. Aber auch wer nicht unter chronischen Schmerzen leidet, profitiert von der wohltuenden Wirkung des Pflanzenextrakts. Bei sportlicher Aktivität kann Cannabidiol dabei helfen, dass die Muskeln schneller wachsen. Außerdem stärkt CBD Öl die Ausdauer, da Schmerzen oder Muskelkrämpfe auf natürliche Weise unterdrückt werden. Tritt nach einem intensiven Fitnesstraining Muskelkater auf, lindert Cannabidiol die Beschwerden, ohne den Körper unnötig zu belasten. Dank der vielfältigen weiteren Bestandteile in dem hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel, wie etwa Vitamine und Mineralstoffe, entsteht durch die Einnahme von CBD Öl eine auf den gesamten Organismus gesundheitsfördernde Wirkung.

Wer CBD Öl während einer Schlankheitskur anwenden möchte, sorgt für ausreichend Vitalstoffe, die bei einer Mangelernährung häufig fehlen. Es ist nicht nötig, viele süße Früchte zu essen: Ein paar Tropfen Cannabidiol Öl sind absolut ausreichend, um den Organen lebenswichtige Spurenelemente und Mineralien zuzuführen. Ein großer Vorteil der Einnahme von CBD Öl während einer Diät ist die appetitzügelnde Wirkung. Die Nervenbahnen werden beruhigt, es entsteht weniger Hunger. Auch extreme Gelüste auf Süßes können dank Cannabidiol während einer Entschlackungskur sanft und effektiv gestillt werden. Wer während einer Diät vollständig auf Süßigkeiten verzichtet, nimmt schneller ab.

CBD zum Muskelaufbau

Beim Sport produziert die Muskulatur Milchsäuren. Dies ist ein natürlicher Vorgang und entsteht durch Stoffwechselprozesse in den Muskelfasern. Der Organismus kann mit diesen Säuren nichts anfangen, sie sind nicht an einem Muskelaufbau beteiligt. Cannabidiol kann dafür sorgen, dass diese körpereigenen Säuren in gesättigte Fettsäuren umgewandelt werden. Dafür sollte etwa eine halbe Stunde vor dem Training Cannabidiol eingenommen werden.

Bei Belastung können die Muskeln nun pure Energie anstatt wertloser Säuren produzieren. Die durch das Cannabidiol umgewandelten Fettsäuren können nämlich direkt verbrannt werden und sorgen somit für eine höhere Leistungsfähigkeit. Nicht nur die Muskulatur erhält auf sanfte und natürliche Weise eine wohltuende Unterstützung, auch die übrigen Organe und vor allem das Gehirn profitieren von dieser Stoffe-Umwandlung: Es steht zu jeder Zeit des Trainings ausreichend Nervennahrung zur Verfügung.

Wer nach dem Training üblicherweise Hunger hat, wird feststellen, dass sich das nach der Einnahme von CBD Öl zum Fitnesstraining meist ändert. Auch nach ausdauernden Fitness-Übungen fühlen sich Anwender von Cannabidiol frisch und erholt. Die Einnahme von CBD Öl zum Training ist bestens dafür geeignet, die erste Trainingseinheit vor das Frühstückessen zu verlegen. So können Sie zum Beispiel vor dem Start im Büro noch eine Runde joggen gehen, ohne sich anschließend zu erschöpft für die Arbeit zu fühlen.

CBD Öl als idealer Begleiter einer Diät

Mit Cannabidiol können Sie sogar eher geschmacklosem Essen auf gesunde Weise mehr Würze verleihen. Möchten Sie währender Ihrer Diät bei dem Salat-Snack auf ein öliges Dressing verzichten, weil Sie die Kalorien in der Nahrung auf ein Minimum reduzieren möchten, ist dies mit CBD Öl problemlos möglich. Leckerer wird der naturbelassene Salat, wenn Sie einige Tropfen Cannabidiol direkt in die Salatschüssel geben. Zum natürlich würzigen Eigengeschmack von CBD Öl passt außerdem ein Schuss frisch gepresster Zitronen- oder Limettensaft sehr gut. Probieren Sie es doch einfach selbst einmal aus!

Aus magerem Naturjoghurt, mit etwas Pfeffer und Salz abgeschmeckt, können Sie im Handumdrehen eine leichte Mahlzeit zaubern. Geben Sie einfach wenige Tropfen Cannabidiol in den Joghurt, der Milchanteil wirkt sich nicht abschwächend auf die gesundheitsfördernden Inhaltsstoffe aus. Mit CBD Öl können Sie auf diese Weise leicht fettreiche Samen wie Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne ersetzen. Ihrem Körper führen Sie aber ebenso alle benötigten Vitalstoffe und essenziellen Fettsäuren zu. Das Gehirn und die Organe können auch bei unzureichender Ernährung perfekt funktionieren.

CBD Öl wirkt leistungssteigernd und regt die Denkfähigkeit an

Im Alltag können Sie sich unabhängig von Diäten oder sportlicher Aktivität zwischendurch immer mal wieder etwas Gutes tun, wenn Sie einige Tropfen Cannabidiol einnehmen. Cornelius De Luca von CBD360 hält viele Antworten auf die gängigsten Fragen rund um Cannabidiol bereit: Kann CBD Öl in Deutschland legal gekauft werden? Was genau ist CBD? Wie wirkt CBD? Woran erkenne ich ein gutes CBD Öl? Und noch viele weitere, spannende Informationen rund um das natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit Anwenderberichten und Testergebnissen.

Tritt die Wirkung zu stark ein, können Sie CBD Öl auch in einem Glas Mineralwasser auflösen oder mit Lebensmitteln zu sich nehmen. Die wohltuenden Wirkstoffe gelangen dann verzögert in den Blutkreislauf, die Wirkung von Cannabidiol tritt nicht so überraschend ein. Auf die Dauer der Wirkzeit hat die Einnahme mit Getränken oder einer Mahlzeit aber keine Auswirkung: Auch in Kombination mit warmen oder kalten Speisen können Sie sich auf eine ausgedehnte Wirkweise des natürlichen Pflanzenextrakts freuen. Im Büro profitieren Sie von der konzentrationsfördernden Wirkung und können bis zum Feierabend voller Elan alle Herausforderungen locker meistern.