©

Umzug in ein neues Zuhause

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 30. September 2019

Planen Sie gerade einen Umzug? Dann sind Sie sich sicher im Klaren darüber, dass es einiges zu tun gibt. Indem Sie sich an ein Umzugsunternehmen wenden, können Sie den Umzug viel unbeschwerlicher durchfüren. Wir erklären Ihnen, was bei der Wahl eines Umzugsunternehmens wichtig ist.

Die Planung ist bei einem Umzug immer sehr wichtig und sollte nicht vernachlässigt werden. Eine detaillierte Planung kann Ihnen eine Menge Ärger ersparen und sollte daher entsprechend priorisiert werden. Obwohl es nicht möglich ist, jedes Detail des gesamte Umzugs zu planen, so kann man auf diese Weise die wichtigsten Aspekte des Umzugs strukturieren und sich optimal auf die anstehenden Aufgaben vorbereiten. Bei jedem Umzug ergeben sich individuelle Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Gleichzeitig gilt jedoch, dass bestimmte Elemente bei allen Umzügen eine Rolle spielen. Die folgenden Punkte spiele daher eine maßgebliche Rolle dabei, wie sich Ihre Kosten letzten Endes zusammensetzen:

Größe und Gewicht der Umzugsgüter

Entfernung vom alten zum neuen Zuhause

Umzugszeitpunkt

Diese kurze Liste kann Ihnen schon erheblich dabei helfen, die Kosten des Umzugs zu ermitteln. Dadurch, dass Sie ein besser Verständnis für die anfallenden Kosten haben, können Sie Ihr Budget besser planen und verringern das Risiko von bösen Überraschungen.

Umzugspreise vergleichen lohnt sich

Die meisten Umzüge sind nicht nur eine logistische Herausforderung sondern oftmals auch eine Kostenfrage. Daher geht es den meisten Leuten auch darum, die Kosten zu minimieren und unnötige Ausgaben zu vermeiden.  Die folgenden Punkte können dabei helfen, den Überblick über die wichtigsten Schritte beim Umzug zu behalten.

Holen Sie Angebote ein

Sie sollten mindestens 3 aktuelle Umzugsangebote anfordern und diese gründlich vergleichen Sie diese. Der Vorteil eines Preisvergleichs besteht darin, dass Sie ein besseres Gefühl für die Preisspanne erhalten.

Befragen Sie Freunde und Familie nach Empfehlungen für Umzugsunternehmen.

Empfehlungen von Freunden und Bekannten sind eine sehr gute Möglichkeit, um mehr über professionelle und kompetente Umzugsfirmen in der Umgebung zu erfahren.

Planen Sie zusätzliche Zeit ein

Obwohl ein Umzug sehr gut geplant sein kann, kann es immer zu Verzögerungen und Verspätungen kommen. Daher sollten Sie sich trotz Ihrer Planung etwas Zeit dazurechnen, damit Sie im Fall der Fälle vorbereitet sind und Ihre Planung nicht vollständig über den Haufen geworden wird.

Wenn Sie also beim Umzug sparen und so wenig wie möglich dem Zufall überlassen möchten, sollten Sie einen Umzugspreisvergleich von renommierten Umzugsunternehmen durchführen. Die Erfahrung zeigt zudem, dass professionelle Umzugsunternehmen nicht immer viel teurer als ein Umzug in Eigenregie sind. Daher ist es in den meisten Fällen am besten, den Umzug im Verbund mit einer vertrauenswürdigen Umzugsfirma aus Ihrer Gegend durchzuführen.