©

So können Glücksspiele kostenlos online getestet werden

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 26. Februar 2019

Roulette, Blackjack und Spielautomaten erfreuen sich einer großen Popularität. Denn auch wenn Spielbanken über rückläufige Umsätze klagen, befinden sich die beliebtesten Glücksspiele weltweit auf einem Höhenflug. Der Grund: Die Industrie hat sich in das World Wide Web verlagert und begeistert mit mehr Komfort und Bequemlichkeit denn je.

Neben langjährigen Casino-Enthusiasten profitieren vor allem Neulinge und Interessierte, die bisher auf den Abend in der Spielbank verzichtet haben. Sie sparen sich Sprit und Trinkgeld, setzen stattdessen auf einen Griff zum Smartphone. Besser noch: Im Online Casino kann in der Regel kostenlos gespielt werden. Oftmals lässt sich dabei sogar echtes Geld gewinnen! Wir haben uns angesehen, was dabei zu beachten ist.

Zocken mit Boni und Promotionen

In der Vergangenheit hatten es Glücksspielanbieter einfach. Mag es auch zahlreiche Spielotheken geben, die mit mehr oder weniger Eleganz zu punkten wussten: Wer waschechten Nervenkitzel erleben wollte, visierte die zwei, drei Spielbanken in der näheren Umgebung an. Online hingegen hoffen weit mehr als einhundert verschiedene Anbieter darauf, neue Gäste begrüßen zu dürfen.

Deshalb legen sich die vielen Unternehmen umso mehr ins Zeug, um das Interesse neuer Spieler zu erlangen. Kein Anbieter, das erfahren angehende Experten kostenlos auf Nachfragt.net, verzichtet auf ein reichhaltiges Angebot an Werbeaktionen. Freispiele mit oder ohne Einzahlung, Prozente oder kostenlose Umdrehungen am Slot: alles kann, nichts muss!

Worauf ist zu achten?

Wer darauf spekuliert, gratis erhaltene Bonusgelder umgehend für eine Auszahlung beantragen zu können, sieht sich geirrt. Dabei ist keineswegs von Betrug zu sprechen. Die Anbieter schützen sich lediglich davor, Betrügern und Geldwäschern die Arbeit zu erleichtern. Schließlich wäre jeder Spieler angehalten, sich mehrere Benutzerkonten anzulegen und sich selbst zu bereichern. Casinos müssten bereits morgen Konkurs anmelden.

Außerdem sollte stets im Hinterkopf behalten werden, dass auch Online Casinos kein Geld zu verschenken haben. Die Bonusgelder und Freispiele sind an Umsatzkonditionen gekoppelt. Jene lassen sich in den AGB einsehen und legen fest, ab wann das gewonnene Geld ausgezahlt werden kann. Je geringer die Bedingung, desto schneller gelingt die Gewinnmaximierung.

Für wen lohnen sich kostenlose Proberunden?

Erfahrene Spieler können möglicherweise auf das geschenkte Geld der Bank verzichten. Sie finden sich auch ohne Umsatzbedingungen zurecht und verfügen über strategisches Wissen, um die Gewinnchancen beim Roulette oder Blackjack optimal auszureizen. Anders sieht es bei Hobbyspielern aus, die noch keine Erfahrung gesammelt haben. Sie lernen, was es mit Wild und Scatter auf sich hat, wie Martingale ausgespielt wird oder ob das Kartenzählen auch online funktioniert. Im Online Casino sind keine Gewinne garantiert. Aber die Aussicht lässt sich im Rahmen der Freispiele, Geldgeschenke und Gratismodi zweifelsohne verbessern!