©

Probleme bei der Einzahlung mit PayPal? Anleitung zur Fehlerbehebung für Casino Spieler

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 4. September 2019

Zugegebenermaßen sind Casino Einzahlungen nicht immer nur problemlos und einfach. Manchmal sind sie mühsam und können durchaus problematisch sein.

Das ist bei den modernen Zahlungsmethoden wie PayPal oder einem Online-E-Wallet zwar eher selten der Fall, kann aber durchaus vorkommen. Auch die Marktführer in Sachen schnelle und einfache Zahlungen können nicht bei jeder Transaktion ein perfektes Ergebnis liefern.

Es besteht kein Grund zur Panik, falls Ihre Einzahlung im Casino nicht sofort funktioniert. Manchmal reicht es schon, nur einige Minuten warten, denn es kann bei den Zahlungsanbietern zu kleinen Verzögerungen kommen. Andernfalls kann einer der folgenden Gründe dafür verantwortlich sein, dass Ihre Zahlung nicht erfolgreich war:

Unzureichende Mittel

Casino Einzahlungslimit

PayPal Konto eingefroren oder gesperrt

Karte abgelaufen oder nicht bestätigt

Im Folgenden wollen wir näher auf die oben genannten Punkte eingehen und Lösungen bereitstellen.

Unzureichende Mittel

Stellen Sie sicher, dass sich genug Geld auf Ihrem Bankkonto befindet, bevor Sie eine Einzahlung machen wollen. Ansonsten könnte es sein, dass die Zahlung nicht durchgeführt wird, außer Sie nutzen eine Kreditkarte.

Das Problem der unzureichenden Deckung kann sowohl für Ihr Bankkonto als auch für das E-Wallet-Guthaben gelten, je nachdem welche Methode Sie zum Einzahlen verwenden möchten.

Sie sollten auch überprüfen, ob Sie die richtige Finanzierungsquelle für PayPal ausgesucht haben, also ob Sie Ihr PayPal-Konto mit der Kreditkarte, dem Bankkonto oder einer anderen Quelle verbinden. Das ist besonders wichtig, wenn Sie auf einigen keine ausreichende Mittel bereit haben.

Casino Einzahlungslimit

Wenn auf der PayPal Seite alles stimmt, kann es sein, dass das PayPal Casino selbst die Einzahlung blockiert. Das ist normalerweise bei eher niedrigen Einzahlungen der Fall, da diese möglicherweise unter dem Einzahlungslimit des Casinos liegen.

Das Problem dabei ist, dass jedes Casino unterschiedliche Regeln für Mindesteinzahlungen hat. Bei vielen liegt das Limit bei €10, in einigen anderen Fällen sind es €20 oder €30.

Wenn Sie versuchen, auf solchen Seiten €5 einzuzahlen, dann wird Ihr Versuch höchstwahrscheinlich nicht autorisiert. Beachten Sie auch, dass die Limits für verschiedene Zahlungsmethoden unterschiedlich sein können, was zusätzlich verwirrend sein kann.

PayPal Konto eingefroren oder gesperrt

Bei PayPal kommt es öfter vor, dass die Gelder der Benutzer auf den Konten eingefroren werden oder sie sogar aus Gründen des Verdachts, merkwürdigen Verhaltens oder aus anderen sicherheitsrelevanten Gründen vollständig sperren.

In einigen Fällen gibt es guten Grund dafür, in anderen Fällen kann es leider denjenigen schaden, die per se nichts falsch gemacht haben. Wenn Sie sich ohne Vorankündigung aus einem anderen Land bei PayPal einloggen oder eine viel größere Zahlung als üblich vornehmen, können Sie Aufmerksamkeit erregen.

In diesem Fall sollten Sie sich an den PayPal Support wenden. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass die Sperre aufgehoben wird. Möglicherweise müssen Sie bis zu 6 Monate warten, um PayPal wieder verwenden zu können.

Eine bessere Lösung ist es, den Dienst von Anfang an sorgfältig zu nutzen. Teilen Sie dem Support-Team am Besten im Voraus mit, ob Sie PayPal im Ausland verwenden oder möglicherweise einen viel größeren Geldbetrag als üblich erhalten oder senden möchten.

Apropos sperren: Möglicherweise liegt auch ein Problem mit Ihrem Kartenaussteller anstelle von PayPal vor. Wenn Sie sicher sind, dass das Problem nicht bei PayPal liegt, sollten Sie sich stattdessen an Ihre Bank wenden.

Karte abgelaufen oder nicht bestätigt

Kommen wir zum letzten Punkt: häufig vergessen PayPal-Nutzer, ihre Daten zu bestätigen. Wenn Sie also Ihre Debitkarte zum PayPal-Konto hinzugefügt, diese aber noch nicht verifiziert haben, kann dies zu Problemen führen.

Sobald Sie Ihre Daten und die von Ihnen verwendete Karte bestätigt haben, sollten Sie in der Lage sein, sofort Einzahlungen vorzunehmen.

Möglicherweise ist Ihre Bankkarte abgelaufen. Überprüfen Sie daher noch einmal das Gültigkeitsdatum Ihrer Karte und holen Sie sich gegebenenfalls eine neue.