©

Kann man in Deutschland auf den amerikanischen Katalog von Netflix zugreifen?

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 5. Dezember 2018

Die Antwort auf diese Frage ist Jein. Denn ohne Hilfsmittel ist es von Deutschland aus nicht möglich, auf den Katalog der Vereinigten Staaten von Netflix zuzugreifen. Das liegt daran, dass die Senderechte nur für Personen gelten, die sich im jeweiligen Land befinden, deshalb können die Inhalte für Personen im Ausland nicht zur Verfügung gestellt werden. Es handelt sich hierbei um das sogenannte Geoblocking. Wo sich eine Person befindet kann von der Streaming-Plattform über die IP-Adresse ermittelt werden, die diese beim Surfen verwendet. Versucht man also von Deutschland aus die Inhalte von Netflix US einzusehen, dann wird man automatisch auf die deutsche Version der Seite weitergeleitet. Um diesen Zugriff zu ermöglichen muss also durch die verwendete IP-Adresse ein Standort in den Vereinigten Staaten simuliert werden. Dies wird durch die Verwendung eines Virtuellen Privaten Netzwerks (VPN) ermöglicht. Entdecken Sie, wie Sie Netflix US entsperren können, indem Sie dieses Tool benutzen. Dieses erschafft einen virtuellen Tunnel, in dem alle ein- und ausgehenden Daten des Users verschlüsselt werden. Die IP-Adresse wird verborgen und durch eine neue ersetzt, indem man sich mit einem der Server des Providers verbindet, die dieser in verschiedenen Ländern der Welt stationiert hat.

Die Anzahl der verfügbaren Server und der abgedeckten Länder variiert hierbei stark je nach Anbieter. Für eine angenehme Streaming-Erfahrung ist es zentral, dass sowohl viele Server als auch viele Länder im Angebot sind und eine gute Geschwindigkeit gewährleistet wird. Darüber hinaus ist es natürlich essenziell zu prüfen, dass das VPN Server in den Vereinigten Staaten hat. Denn um auf den amerikanischen Katalog von Netflix zuzugreifen müssen Sie sich mit einem amerikanischen Server verbinden.

Ein absolut ausschlaggebender Punkt den es vorab zu prüfen gilt ist, ob der jeweilige VPN-Provider auch über die Funktionalität verfügt, Netflix zu entsperren. Viele Anbieter sind nicht dazu in der Lage, dies umzusetzen. Für dieses technisch komplexe Verfahren erfordert es ein qualitativ hochwertiges VPN, es gilt also beispielsweise ein VPN wie CyberGhost zu verwenden. Im Übrigen funktioniert diese Vorgehensweise nicht nur für Deutschland, denn auch wenn Sie sich auf privaten oder beruflichen Reisen in einem anderen Land als den USA befinden ist der Zugriff über die Verbindung mit einem Server des VPN in den Vereinigten Staaten möglich. Im Allgemeinen ist dieser Punkt interessant, da sich die jeweiligen Netflix-Kataloge in den einzelnen Ländern stark unterscheiden. So können Sie mit dem amerikanischen Katalog Serien und Filme zur Verfügung haben, die Sie in Deutschland normalerweise nicht ansehen können. Des Weiteren ist es für einige ein Pluspunkt, viele der Inhalte auf Englisch und damit in zahlreichen Fällen in der Originalsprache zur Verfügung zu haben. Den Zugriff auf diese VPN-Dienste erhalten Sie über Abonnements, die es bei den unterschiedlichen Providern jeweils zu verschiedenen Laufzeiten im Angebot gibt. Da die Qualitätsanbieter, die diese Verwendung erfordert, üblicherweise mehrere simultane Verbindungen gewährleisten, können Sie das Streaming des US-Katalogs auf verschiedenen Geräten (z.B. Computer, Smartphone, Tablet) zur gleichen Zeit nutzen.