©

Freie Fotoschule Stuttgart: Kreativität entfalten ohne Schulnoten

von Portrait von Alexander Kappen Alexander Kappen
Veröffentlicht am 14. September 2020

Wir haben mit dem Leiter Volker Schöbel gesprochen. Räume sind am Rotebühlplatz in der Stadtmitte.

Stuttgart-Mitte. Seit 24 Jahren existiert die Freie Fotoschule Stuttgart. Hier kann man Fotografie studieren. Das aktuelle Semester läuft seit Montag, den 7. September. Es gibt keinerlei formelle Aufnahmevoraussetzungen. Die Studierenden werden in einem persönlichen Gespräch unter die Lupe genommen. „Bei uns kann jeder Fotografie studieren. Motivation, Kreativität sind nicht an Schulnoten gebunden“, sagt Leiter Schöbel. Auch während des Studiums gibt es keinerlei Zensuren. Eine Probezeit von zwei Monaten ist möglich. Man muss nur 500 Euro zahlen an Studiengebühren.

Portraitfotografie ist der Mittelpunkt der Schule. „Das Studium beinhaltet das Erlernen fotografischer Grundlagen und handwerklichen Könnens ebenso wie freies, individuelles und gemeinsames künstlerisches Arbeiten in den Bereichen der klassischen Fotografie und der neuen Medien. wir legen Wert auf ein menschliches und positives Miteinander, ohne Stress, Noten und Zensuren, auf freie und persönliche Entwicklung unserer studierenden in einer engagierten und suchenden Auseinandersetzung mit der Fotografie“, heißt es auf der Homepage der freien Fotoschule Stuttgart.

„Wir wollen anders sein. Die angehenden Fotografen sollen ohne viele Einschränkungen in einem Freiraum ihre Kreativität optimal entfalten. Dazu haben Sie bei uns die Möglichkeit. Viele unserer Absolventen haben sich erfolgreich selbständig gemacht in Stuttgart als Fotografen mit eigenen Galerien“, teilt uns Leiter Volker Schöbel mit. Er ist selbst freischaffender Fotokünstler.

4 Semester dauert das Studium, 30 Absolventen finden hier einen Platz. Jeder muss eine Zwischenprüfung und eine Hauptprüfung bestehen. Hier gibt es zwar keinerlei Noten dennoch muss die Prüfung bestanden werden. Die Schule hat ihre Räume im TREFFPUNKT ROTEBÜHLPLATZ, im 4. Stock, Raum F-401.

Einige Fotos der Studenten kann man im Netz bewundern in der Online-Galerie.