©

Dresscode im Casino: Worauf Frauen und Männer achten sollten

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 26. Februar 2019

Wenn ein Abend im Casino ansteht, wollen Frauen und Männer vor allem ein paar schöne Stunden genießen, den Alltag hinter sich lassen und im besten Fall auch noch ein bisschen Geld gewinnen. Doch selbst ein echter Casino-Experte hat mitunter Schwierigkeiten, das perfekte Outfit für den Casinoabend auszuwählen. Denn: In jedem Casino wird auf gewisse Kleidungsvorschriften Wert gelegt. Doch bedeutet das, dass Sie unbedingt ein Kleid oder einen Anzug tragen müssen? Oder genügt es, auf ein gepflegtes Äußeres zu achten? Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei herauszufinden, welche Outfits für Ihren Abend in der Spielothek geeignet sind – und von welchen No-Gos Sie besser die Finger lassen sollten.

No-Gos in puncto Dresscode fürs Casino

In erster Linie ist es wichtig, im Casino gepflegt auszusehen. Demzufolge sollten Sie etliche Kleidungsstücke lieber im Schrank lassen:

  • Sportbekleidung
  • Strandbekleidung
  • Schmutzige oder zerknitterte Kleidungsstücke
  • Kapuzenpullover
  • Hosen im Schlabberlook

Frauen dürfen sich im Casino nicht zu gewagt kleiden und auch Männer sollten nicht zu viel Haut zeigen und daher auf ärmellose Shirts und Shorts verzichten. Des Weiteren sollte die Kleidung keine Bilder von Künstlern, keine auffällige Werbung und keine provozierenden Sprüche zeigen. All das ist Ihnen zu kompliziert? Dann können Sie natürlich auch einfach in einem Online-Casino Ihr Glück versuchen, denn dort gibt es keinen Dresscode. Die Auswahl ist in dieser Hinsicht sehr groß, weshalb sich vorab ein Vergleich lohnt. Für genauere Informationen und Tipps zum Auswählen eines Casinos siehe casinovergleich.eu.

Outfit-Tipps für Damen

Prinzipiell können sich Frauen im Casino sowohl ein wenig informell als auch sehr elegant kleiden. Wer den informellen Look bevorzugt, darf ruhig zur Jeans greifen. Ein dunkles Modell ohne Risse ist dabei empfehlenswert. Kombiniert wird die Jeans dann am besten mit einer schlichten Bluse. Verleihen Sie Ihrem Look mit einer Halskette und Absatzschuhen das gewisse Etwas. Natürlich darf es auch etwas mehr sein. Sehr schön wirkt im Casino immer ein zur Figur passendes Cocktailkleid. Achten Sie darauf, dass es Ihnen bis zu den Knien reicht und nicht zu viel Dekolleté freigibt. Selbstverständlich kommt auch das kleine Schwarze als Outfit fürs Casino in Frage, aber auch etwas auffälligere Kleider sind möglich. Gerne können Sie ein schlichtes Kleid mit pompösen Ketten, Ohrringen und Armbändern ergänzen, während Sie bei einem ohnehin schon extravaganten Abendkleid sparsam mit Accessoires sein und eher auf schlichten Schmuck zurückgreifen sollten.

Outfit-Tipps für Herren

Früher waren Casinos ausschließlich der Oberschicht vorbehalten, weshalb alle Herren im Anzug erscheinen mussten. Das ist heute nicht mehr unbedingt erforderlich. Wichtig ist nur, dass Sie gepflegt und stilvoll aussehen. Sie treffen also auch mit einer einfarbigen, dunklen Chino eine gute Wahl. Sie kann mit einem weißen oder blauen Oberhemd ergänzt werden. Saubere Schnürschuhe aus Leder runden diesen Look ab. Auch zur Jeans können Sie greifen, wenn Sie sich darin wohler fühlen. Diese kann problemlos mit einem schlichten, dunklen Pullover ohne Kapuze ergänzt werden. Auf Nummer sicher gehen Sie natürlich mit einem Anzug: Die Kombination aus Anzughose, Hemd und Sakko wirkt immer elegant und hinterlässt garantiert einen guten Eindruck.