Kammerphilharmonie Amadé und Claudio Bohórquez

Bild für Event Kammerphilharmonie Amadé und Claudio Bohórquez

„An diesem Ensemble stimmt alles“ schrieb Wolfgang Fuhrmann in der Berliner Zeitung über einen Mozartabend der Kammerphilharmonie Amadé im KMS. Zum ersten Mal nun musiziert Amadé unter seinem Dirigenten Frieder Obstfeld mit dem berühmten Cellisten Claudio Bohórquez.

Das Programm verbindet die Streichersinfonie in G-Dur des reifen Bach-Sohnes Carl Philipp Emanuel mit einem genialen Frühwerk von Felix Mendelssohn. Im Mittelpunkt steht mit C. Ph. E. Bachs Cellokonzert in A-Dur eines der bedeutendsten Werke des „Sturm und Drang“.

Claudio Bohórquez

Der in Deutschland geborene Cellist peruanisch-uruguayischer Abstammung zählt zu den gefragtesten Musikern seines Instrumentes. Bohórquez studierte bei Boris Pergamenschikow und errang schon früh große Erfolge bei internationalen Wettbewerben. So gewann er 2000 den 1. Preis beim Internationalen Pablo-Casals-Wettbewerb der Kronberg Academy. Der 1. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb in Genf öffnete ihm den Weg auf die großen Konzertpodien.

Bohórquez gab Konzerte u.a. mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden, dem Gewandhausorchester Leipzig, dem Orchestre de Paris, dem Orchestre de la Suisse Romande, dem Tonhalle-Orchester Zürich, der Academy of St. Martin in the Fields, der Tschechischen Philharmonie, dem Russischen Nationalorchester und den Warschauer Philharmonikern.

Die vergangene Saison führte den Künstler mehrfach in die USA, u.a. zu Konzerten mit dem National Symphony Orchestra unter Christoph Eschenbach in Washington und dem Los Angeles Philharmonic unter Charles Dutoit.
Seit kurzem ist Bohórquez Professor für Violoncello an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin.

  • Event
  • Orte
  • Datum
  • Nur Buchbar
  • Kammerphilharmonie Amadé und Claudio Bohórquez
  • Berlin
    Mendelssohn…
  • 20.04.2018
    20:00 Uhr
  • Tickets ab 37.75 Euro
  • vorüber
2018-04-20
  • Kammerphilharmonie Amadé und Claudio Bohórquez
  • Berlin
    Mendelssohn…
  • 20.04.2018
    20:00 Uhr
  • Tickets ab 37.75 Euro
  • vorüber
2018-04-20
Ähnliche Events