Bad Stream

Bild für Event Bad Stream

Im Französischen spricht man vom L’appel du vide, wenn die Leere ruft und man einen inneren Drang verspürt, von den Klippen zu springen oder aus dem Fenster, gerade weil es keine schlechtere Idee geben kann. Aber was, wenn nicht das Nichts einen anzieht, sondern viel zu viel? Ein Sog, ein Strudel, ein Multiversum aus Informationen - relevant sowie redundant, aus Breaking- und Fake-News, aus Spätkapitalismus-Memes, dystopischen Tech-Dokus und unvergessenen Musikclips, aus White-House-Livestreams, endlosen Playlisten, sponsored stories und unbeantworteten Nachrichten, aus Selfies nach dem Aufstehen und davor, aus schürfenden Algorithmen und (Selbst-)Gesprächen, die alle immer anfangen mit: Hörst du mich? Sein eigenes Ding hat BAD STREAM schon damals mit "Pandoras.Box" gemacht, 2011 mit "ANTIME" sogar ein eigenes Label und DIY-Netzwerk für elektronische Musik gegründet und damit über 20 Releases veröffentlicht und dutzende Labelnächte veranstaltet, in denen sich Gegensätze anziehen, Übergänge auflösen und Inspirationen verketten. Er hat stapelweise Bücher gelesen, Zitate aus dem Internet abgeschrieben, seinen eigenen digitalen Schatten beobachtet und daraus ein Psychogramm gebastelt. „Die fünfjährige Entstehungszeit war ein bisschen wie Archäologie“, sagt er, „in einem aufreibenden Freilegungsprozess, ständig auf der Suche nach Balance. Ein Wechselspiel aus Overload und Innehalten, Langeweile und Panik. Deshalb passt der Name auch - BAD STREAM.

  • Event
  • Orte
  • Datum
  • Nur Buchbar
  • Bad Stream
  • MÜnchen
    Feierwerk /…
  • 20.04.2018
    21:00 Uhr
  • Tickets ab 11.70 Euro
  • vorüber
2018-04-20
Ähnliche Events