- (c) https://www.youtube.com/watch?v=KH8_DjzEfF0 © https://www.youtube.com/watch?v=KH8_DjzEfF0

"Spotlight" - die Enthüllungsgeschichte des wohl größten Eklats der katholischen Kirche ab 25. Februar im Kino

von Portrait von Sarah Schulte Sarah Schulte
Veröffentlicht am 5. Januar 2016

Der starbesetzte Enthüllungsthriller "Spotlight" thematisiert die Aufdeckung der Missbrauchsskandale innerhalb der katholischen Kirche durch das Investigativ-Team "Spotlight" des Boston Globe. Der neue Chefredakteur (Liev Schreiber) setzt den Leiter des "Spotlight" (Michael Keaton) 2001 auf diverse Fälle von Kindesmissbrauch in der katholischen Kirche an, über die bisher kaum berichtet wurde. Je weiter das "Spotlight"-Team (Mark Ruffalo, Rachel McAdams, Brian d’Arcy James und John Slattery) in den Fall vordringt, desto deutlicher werden die Auswirkungen des Skandals: Seit Jahrzehnten haben sich Priester in Boston ungestraft an Kindern vergangen. Hinweise führen bis zum Kardinal, doch das Schweigen der Opfer sowie die Geheimhaltung bedeutender Amtsträger legt dem "Spotlight"-Team Steine in den Weg...Regisseur und Drehbuchautor Tom McCarthy lässt seine Figuren schrittweise den jahrzehntelangen Mindesmissbrauch in der katholischen Kirche sowie die ebenso skandalöse Verdeckung entschlüsslen. Das "Spotlight"-Team bekam für die erschütternden Enthüllungen weltweit den Pulitzer-Preis. Ab dem 25. Februar kommt der Film in die deutschen Kinos.

Paramount PicturesParamount Pictures

    Verwandte Artikel