Eine Reise durch Burgen, Schlösser und historische Mauern

von Portrait von Tanja Klindworth Tanja Klindworth
Veröffentlicht am 1. Juni 2014

Denn wenn wir ganz ehrlich sind, träumen wir doch von Zeit zu Zeit auch noch von Rittern, Prinzessinen und einem Schlossleben, wenn wir schon längst den Märchen- und Sagen-Kinderschuhen entwachsen sind.

Diesen Träumereien hab ich mich kürzlich hingegeben. Ich habe mich auf eine besondere Reise gemacht. Meine Ziele waren unterschiedliche Burgen und Schlösser in Deutschland. Hier trifft der Besucher zwar nicht mehr auf Edelmänner, Burgfräulein oder einen König, doch geht es trotzdem sehr elegant und geschichtsträchtig in diesen Bauwerken zu. Auch wenn die historischen Mauern mittlerweile als Hotel genutzt werden.

Im Weinberg: Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg

Das Victor’s Residenz Hotel Schloss Berg befindet sich im Saarland. Es liegt direkt im Dreiländereck von Deutschland, Frankreich und Luxemburg. 5 Sterne (Superior) zeichnen Schloss Berg aus. Damit ist es sogar das einzige 5 Sterne Hotel im Saarland. Auf die Hotelgäste wartet ein märchenhaftes Ensemble aus Renaissance-Schloss, mediterraner Villa und ein rustikaler Landgasthof. Im Gourmetrestaurant kocht Christian Bau (ausgezeichnet mit 3-Michelin-Sternen). Wellness genießt der Hotelgast im Vital Resort – ein Wellnessbereich mit Innenpool, Finnischer Sauna, Dampfbad, Beautyfarm und Fitness-Raum. Alle 105 Zimmer und Suiten des Hotels sind zum größten Teil mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Sogar über einen Helikopter-Landeplatz verfügt dieses Luxushotel in Perl-Nennig/Mosel. Die Städte Luxemburg, Trier und Metz können mit dem Auto schnell erreicht werden.

Am See: Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee

An der Mecklenburgischen Seenplatte im Land Fleesensee liegt das 1842 erbaute Schloss Blücher. Heute die Heimat des Radisson Blu Resort Schloss Fleesensee. 178 Zimmer und Suiten laden zum Residieren ein. Für Entspannung sorgt der hoteleigene Golden Spa mit Innenpool, Finnischer Sauna, Dampfbad, Private Spa und Biosauna. Wer nicht genug von Wellness und Beauty bekommen kann, der besucht den Land Fleesensee Spa, der nur wenige Schritte vom Hotel entfernt liegt. Zu Entspannung lädt aber auch die Hotel-Terrasse mit angrenzendem Schlosspark ein. Hier finden im Sommer Konzerte und andere Veranstaltungen statt. In der Gastronomie des Hotels geht es in Sachen Kulinarik sowohl regional, als auch exotisch und zu. Das Land Fleesensee ist sehr bekannt und beliebt bei Anhängern des Golfsports. Daher sind es bis zum Golfplatz nur wenige Schritte. Berlin ist nur etwas über eine Stunde Fahrzeit vom Hotel entfernt.

Am Fluß: Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Im Unesco Welterbe Tal der Loreley liegt das Romantik Hotel Schloss Rheinfels. Ehemals eine mächtige Festungsanlage am Rhein im Rheinland-Pfalz. Die Hotelgäste können hinter diesen historischen Mauern übernachten, vom Zimmer oder der Sonnenterrasse und sogar aus dem Wellnessgarten über den Rhein blicken und sich dabei in längst vergangene Zeiten träumen. Zum Hotel gehört auch das Gourmet-Restaurant „Silcher Stuben“. Benannt ist es nach Friedich Silcher, dem Komponisten des bekannten Loreley-Liedes. In den unteren Stockwerken der Schloss- und Burganalage wurde der Wellness-Bereich eingerichtet. Mit Innenpool, Ruheräumen, verschiedenen Saunen, Behandlungszimmern und dem originellen Fitness-Bereich „Folterkammer“. 64 Zimmern stehen den Hotelgästen zur Verfügung, einige sogar elektrosmogfrei. In der Nähe liegen die Städte Frankfurt am Main, Mainz und Wiesbaden.

[PHOTO,3]

An der Wasserscheide: Göbels Schlosshotel Prinz von Hessen

Göbels Schlosshotel Prinz von Hessen befindet sich im hessischen Friedewald. Vom Schlosshotel blickt der Gast auf die Wasserburg Friedewald. Diese kann besichtigt werden und sie wird auch genutzt für besondere Veranstaltungen und Events. Friedewald liegt im Einzugsgebiet von Bad Hersfeld. Zum Schlosshotel gehört ein sehr großzügiger und neu angelegter Wellnessbereich mit einer Gesamtfläche von über 2.000 qm: Mit Innenpool, Aussenpool, Saunalandschaft, Fitnessraum mit Blick über die Dächer der kleinen Stadt, Private Spa Suite und entspannt eingerichteten Behandlungsräumen. Der französische Koch des Restaurants Prinzenstube verwöhnt den Gaumen der Gourmetfreunde. Wer beim Essen auf den idyllischen Anblick der Wasserburgruine nicht verzichten möchte, der wählt lieber das Restaurant Schlossgarten. Ganz neu werden jetzt auch Weinkurse (es stehen 250 Weine aus aller Welt zur Verfügung) in der Vinothek des Schlosshotels angeboten.

Bei Rittern: Hotel Arthus & Ritterkeller

Das Hotel Arthus mit Ritterkeller ist zwar weder ein Schloss, noch ein Kloster oder eine Burg, doch geht es hier sehr historisch zu. Das Hotel verfügt über 16 mittelalterliche Themenzimmer – von Barbarossa, über zwei mittelalterliche Turmzimmer bis hin zu Wallenstein. Von einigen Zimmern blickt der Hotelgast direkt auf das Aulendorfer Schloss. Wer es noch historischer mag, der nimmt an Kurzweyl, Trunk und Gaumenfreuden teil, im historischen Ritterkeller. Handwaschung, Mundschenk, Musikanten und Mägde in mittelalterlichen Gewändern versetzen die Gäste in eine andere Zeit. Das Hotel Arthus & Ritterkeller liegt in Baden Württemberg in der Region um den Bodensee.

[PHOTO,8]

Wen die Reiselust gepackt hat, findet mehr Informationen zu diesem Artikel unter Schloss, Burg, Kloster – weitere historische Reisedomizile und Ziele in Deutschland

    Verwandte Artikel