©

Neu in Stuttgart - im Cannstatter Augustiner Biergarten

von Portrait von Alexander Kappen Alexander Kappen
Veröffentlicht am 12. September 2017

Bad Cannstatt. Über hundert junge Leute kamen am vergangenen Mittwoch wieder zum Neu in Stuttgart-Treffen. Von 19.30 Uhr bis Mitternacht feierte man im Augustiner Biergarten nahe des Cannstatter Kursaals. Frisch Zugezogene knüpften wieder Kontakte und notierten sich fleißig Handynummern.

Gründer Dennis Sieg war wieder zufrieden mit dem Zuspruch: „Unser Event ist konstant gut besucht, das spricht für Qualität.“ Wie jeden Mittwoch ab 19.30 Uhr bis Mitternacht trafen sich die 20-40-Jährigen „Reingeschmeckten“ Neu-Stuttgarter und und lernten sich bis kurz vor Mitternacht kennen. Neue Kontakte wurden geknüpft und alte vertieft. Der Bankkaufmann Dennis Sieg hatte die Gruppe vor einigen Jahren gegründet, um selbst als einer der aus Hannover zugezogen ist Anschluss zu finden.

20 000 Mitglieder hat die Gruppe mitt-lerweile und ist auf jeden Fall die beste Möglichkeit in Stuttgart neue Leute kennenzulernen.

„Wir sind kein Single-Treff“ betont Dennis entschlossen aber natürlich werden auch in dieser Richtung neue Kontakte geknüpft… Der Grund für die Gründung war dass Dennis selbst An-schluss gesucht hat in seiner neuen Heimat.

Hier gibt es das Video dazu – You Tube Channel: STUTTGART JOURNAL TV https://youtu.be/p_tE1p7E4ig