Detox  - (c) Flickr / PraticalCures / PraticalCures.com / Detox / https://www.flickr.com/photos/practicalcures/22784693433/in/photolist-AHpvxX-83mRCh-RNB8Nh-7Fk6FC-76hvYs-9biVkj-4hJHjN-fsCwsK-oYnMVT-98cZTZ-Jti6H-dhXNcy-dgUETU-98cZX2-pHwjp7-hAf3hZ-gPy47D-5h4qAU-dTjYix-5h4qHE-5gZ5pt-5h4qvJ-5gZ5DZ-ikgds8-3v4wn5-A3vnEx-4jaBmD-CCgmnD-CenZxR-Bhs9DX-9Z8Cft-8W1RGY-9Z8EZZ-jKXHS1-JjknD-jKXHwS-jKVvqt-fsCx3Z-fsSRpE-7AkNUi-nQahg5-9Z8zsz-fsCwQ2-Jjknz-aNJBxt-9ZbBJG-DnRApf-pKgg4K-e3ESWd-9Z8pTR © Flickr / PraticalCures / PraticalCures.com / Detox / https://www.flickr.com/photos/practicalcures/22784693433/in/photolist-AHpvxX-83mRCh-RNB8Nh-7Fk6FC-76hvYs-9biVkj-4hJHjN-fsCwsK-oYnMVT-98cZTZ-Jti6H-dhXNcy-dgUETU-98cZX2-pHwjp7-hAf3hZ-gPy47D-5h4qAU-dTjYix-5h4qHE-5gZ5pt-5h4qvJ-5gZ5DZ-ikgds8-3v4wn5-A3vnEx-4jaBmD-CCgmnD-CenZxR-Bhs9DX-9Z8Cft-8W1RGY-9Z8EZZ-jKXHS1-JjknD-jKXHwS-jKVvqt-fsCx3Z-fsSRpE-7AkNUi-nQahg5-9Z8zsz-fsCwQ2-Jjknz-aNJBxt-9ZbBJG-DnRApf-pKgg4K-e3ESWd-9Z8pTR

Mit einer Detox-Kur zu mehr Energie

von Portrait von Natalie Huberto Natalie Huberto
Veröffentlicht am 21. März 2017

Es gibt Zeiten, da fühlt man sich schlapp und ausgelaugt und würde am liebsten vollkommen neu starten. Das geht, zumindest fühlt man sich nach einer Detox-Kur wesentlich wohler und hat jede Menge neue Energie. Bei einer Detox-Kur wird in erster Linie versucht, auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten, um das Säure-Basen-Verhältnis des Körpers ins Gleichgewicht zu rücken. Das soll vor allem gegen Müdigkeit helfen und dem Körper neue Energie schenken.

Unser Wohlbefinden hängt sehr davon ab, ob das Verhältnis zwischen Säure und Basen im Körper ausgeglichen ist. Säuren werden zum Beispiel von Lebensmittel wie Fleisch, Zucker oder Brot gebildet. Basenspenden sind dagegen Obst, Gemüse und Reis.
In der Regel sind unsere Entgiftungsorgane (Leber, Niere und Darm) in der Lage, die meisten Säuren aus dem Körper heraus zu schwemmen. Sammeln sich in unserem Körper jedoch zu viele dieser Säuren an, lagern sie sich im Bindegewebe ab. Dazu gesellen sich Schadstoffe aus unserer Umwelt. Das führt dazu, dass unser Stoffwechsel gedrosselt wird. Wir nehmen zu, fühlen uns müde, unkonzentriert und sind besonders anfällig für Infektionen. Doch dagegen kann man etwas tun.

Mit einer Detox-Kur können wir unseren Entgiftungsorganen helfen, die schädlichen Stoffwechselprodukte auszuschwemmen und das Säure-Basen Verhältnis wieder in die richtige Balance zu bringen. Es reicht es bereits, wenn man einige Tage lang ausschließlich basische Lebensmittel zu sich nimmt. Greifen Sie bei Obst, Gemüse, Reis etc. nach Herzenslust zu. Wichtig bei einer Detox-Kur ist das regelmäßige Trinken. Man muss dafür sorgen, dass der Körper ausreichend mit Flüssigkeit versorgt ist - zwei bis drei Liter stilles Wasser oder Kräutertee täglich sind ideal.
 

    Verwandte Artikel