©

5 Tipps für erfolgreiche Sportwetten

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 14. Mai 2018

Sie möchten mit Sportwetten Geld verdienen? Ihre Chancen auf Erfolg erhöhen und regelmäßig satte Gewinne einstreichen? Mit der richtigen Strategie und den richtigen Tipps ist das durchaus möglich. Und Spaß macht es obendrein. Wir verraten Ihnen, was Sie beim Wetten beachten müssen. Hier sind 5 Tipps für erfolgreiche Sportwetten, mehr Gewinne und weniger Risiko.

Tipp 1: Setzen Sie sich Limits

Das Wichtigste zuerst: Wetten Sie nur so viel, wie Sie bereit sind zu verlieren. Damit Sie nicht Ihr gesamtes Erspartes verwetten, müssen Sie sich Limits und Regeln festlegen – und sich strikt daran halten! Das betrifft sowohl Gewinnstufen als auch Verlustgrenzen.

Besonders wichtig dabei: Für Emotionen ist beim Wetten kein Platz. Werden Sie nach einer erfolgreichen Wette nicht übermütig und behalten Sie bei Misserfolg einen kühlen Kopf. Geduld ist eine Tugend – vor allem beim Wetten!

Tipp 2: Wetten Sie auf Unentschieden

Unentschieden bei Fußballspielen bringen immer eine gute Quote. Bei 10Bet Wetten liegen diese meist über 3,0. Dabei sind Unentschieden gar nicht so selten! Allein in der Bundesliga enden rund 3,8 Partien pro Spieltag mit einem Remis. Besonders viele Unentschieden gibt es in der League 1 in Frankreich.

Das können Sie für sich nutzen: Wählen Sie sich einfach eine Mannschaft aus und tippen Sie konsequent auf ein Remis. Aufgrund der hohen Quoten macht es nichts, wenn Sie ein paar Mal daneben liegen. Irgendwann wird das Unentschieden kommen und schon haben Sie Ihren Einsatz raus – und einen netten Gewinn erzielt.

Tipp 3: Setzen Sie auf Favoriten

Vor allem als Anfänger sind Favoritentipps empfehlenswert. Zwar ist die Gewinnspanne niedriger, dafür mindern sie das Risiko eines Verlusts und bieten eine gewisse Sicherheit. So bekommen Sie ein Gefühl für die Spiele und können sich gleichzeitig – und ohne hohes Risiko – ein größeres Budget aufbauen.

Bonustipp: Im Fußball fallen die meisten Favoriten-Tore in den letzten Minuten. Wenn beim kämpfenden Außenseiter die Kräfte nachlassen, leidet die Konzentration – und der Favorit bekommt mehr Torchancen. Deshalb lohnt es sich häufig, auf Tore in der Schlussviertelstunde zu wetten.

Tipp 4: Kombiwetten auf Favoriten

Die Quote für einen Favoritentipp ist Ihnen zu niedrig? Dann kombinieren Sie mehrere Einzelwetten miteinander. Normalerweise ist für Kombiwetten viel Glück nötig – doch bei Kombiwetten auf Favoriten sieht das etwas anders aus.

Setzen Sie auf 2 oder 3 Favoriten und schon bekommen Sie eine hübsche 2er oder 3er Quote. Und das alle Favoriten gewinnen, ist gar nicht so unwahrscheinlich und eigentlich der Normalfall. Probieren sie's aus!

Tipp 5: Der richtige Wettanbieter

Die besten Strategien und Tipps nützen Ihnen wenig, wenn Sie keinen seriösen und verlässlichen Buchmacher auswählen. Der richtige Wettanbieter ist die Grundlage Ihres Erfolgs und sollte deshalb wohl überlegt sein.

Wie erkennen Sie einen guten Wettanbieter? Durch eine übersichtliche Webseite, bequeme und sichere Zahlungsmöglichkeiten, schnelle Auszahlungen und einen guten Kundenservice. Natürlich muss auch eine Glücksspiellizenz und ein umfangreiches Wettangebot vorhanden sein.

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene: Mit diesen 5 Tipps erhöhen Sie Ihre Chancen beim Wetten und minimieren Ihre Verluste. Die gesamte Redaktion vom Stadtmagazin wünscht Ihnen viel Spaß dabei und natürlich satte Gewinne!