FitX eröffnet zwei Studios in Berlin

von Portrait von Elisa Schnitzler Elisa Schnitzler
Veröffentlicht am 20. August 2014

Am Wochenende vom 23. und 24. August eröffnet FitX zwei neue Studios in Berlin. Mit den Studios am Oraniendamm in Waidmannslust und am Kurfürstendamm in Wilmersdorf etabliert sich das Unternehmen nun auch in der Hauptstadt und verfügt dann über insgesamt 19 Studios. Modern eingerichtet und bestens ausgestattet bietet FitX mit seinen Studios deutschlandweit optimale Trainingsmöglichkeiten zu kostengünstigen Konditionen.

Ob jung, alt, Profisportler oder Anfänger – bei dem umfassenden Leistungsangebot von FitX findet jeder genau das Richtige für sich. Es gibt nicht nur hochwertige Trainingsgeräte, sondern auch ein umfangreiches Kursangebot mit 35 Kursen pro Woche. Ein extra Lady Gym ist besonders für Frauen interessant. Vor, nach oder in einer Pause des Trainings kann man sich an der X-Bar mit Mineraldrinks erfrischen. Die FitX Studios haben rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr geöffnet – Ausreden, aufgrund von Zeitmangel nicht ins Fitnessstudio zu gehen, gelten also nicht mehr!

Alle Angebote in den FitX-Studios sind für nur 15 Euro pro Monat zu haben – das seit 2009 bestehende Unternehmen bietet viel für wenig und spricht damit alle Sparten an. Individuelle Angebote rund um die Uhr und preiswert – so geht Fitness heute!
 

Fitnessstudios, die preiswertes, individuelles Training rund um die Uhr ermöglichen, etablieren sich immer mehr. Ausreden zu finden, keinen Sport zu machen, wird da immer schwieriger - wie steht ihr zum Thema Fitnessstudio?

11 85%

1 8%

0%

1 8%
Total: 13 Votes

    Verwandte Artikel