Cannstatter Volksfest in Stuttgart - (c) Alexander Kappen © Alexander Kappen

Anstich bei dem Cannstatter Wasen - Erfolgreicher Auftakt des Stuttgarter Volksfestes

von Portrait von Alexander Kappen Alexander Kappen
Veröffentlicht am 28. September 2015

Im Festzelt Schwabenwelt fand am Freitagnachmittag um 15 Uhr die Anstich-Eröffnungsfeier statt. Stuttgarts Oberbürgermeister Kuhn brauchte vier Schläge, um das 1. Bierfass anzuzapfen und erklärte damit das diesjährige Stuttgarter Volksfest für eröffnet. Die Massen strömten anschließend über das Festgelände des Cannstatter Wasens. Es ist Europas zweitgrößtes Volksfest nach dem Münchner Oktoberfest.

Alexander KappenAlexander KappenCannstatter Volksfest in Stuttgart

Die Massen strömten anschließend über das Festgelände und ließen die Veranstalter auf ein gut besuchtes Fest hoffen. Bayrische Trachten waren wieder die be-liebtesten Kleidungsstücke auf dem Fest.

Noch bis zum 11. Oktober hat das Volksfest seine Pforten geöffnet.

Alexander KappenAlexander KappenCannstatter Volksfest in Stuttgart

Neu ist in diesem Jahr ein direkter Taxistand am Wasengelände. Auf dem Parkplatz P10 stehen die Taxen bereit, um die Volksfestgäste nach einer ausgiebigen Feier dann sicher nach Hause zu fahren.

Das Fahrgeschäft „Hangover“ ist der höchste transportable Freifallturm der Welt. Neben dem rasanten Fall aus 85 Metern bietet dieser noch mehr. Der Turm, der seine Premiere im Juli feierte, verfügt über eine drehbare Gondel, die an verschiedenen Punkten angehalten und ausgeklinkt werden kann.

Alexander KappenAlexander KappenCannstatter Volksfest in Stuttgart

Nicht weniger spektakulär ist die knapp 50 Meter hohe Drehschaukel „Artistico“. In lediglich drei Sekunden beschleunigt diese die Fahrgäste von 0 auf 100 km/h. Die Achterbahn „Roll & Roll Coaster“ ist auch neu und bietet rund einen Kilometer Fahrspaß. Die Wildwasserbahn 2 ist ganz im Stil Mauritius gestaltet und sorgt für ein besonderes Fahrvergnügen.