- (c) www.flickr.com / bimmeL / Weihnachten © www.flickr.com / bimmeL / Weihnachten

Endlich ein entspanntes Weihnachtsfest feiern

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 11. Dezember 2017

Weihnachten sieht in amerikanischen Filmen immer so wunderbar romantisch aus. Die hübsch angezogenen Kinder toben fröhlich durch das festlich geschmückte Haus, ein glänzender Truthahn steht auf dem Tisch und unter dem riesigen Weihnachtsbaum türmen sich die Geschenke. Doch leider bedeutet Weihnachten in der Realität in vielen Familien erst einmal nur Stress. Die Hektik rund um das Weihnachtsfest beginnt beim Einkauf in viel zu vollen Supermärkten und führt über das Aussuchen der Geschenke hin zum obligatorischen Familienstreit. Es ist eine Tatsache, dass nach Weihnachten viele Paare eine Scheidung beschließen und es rund um die Feiertage zu einer Häufung von Suiziden und häuslicher Gewalt kommt. Warum Weihnachten so spannungsgeladen ist, kann hier nachgelesen werden.

Weihnachten mal ganz entspannt

Es ist also höchste Zeit, das Weihnachtsfest klug zu planen und Stress gar nicht erst aufkommen zu lassen. Es gibt zahlreiche Restaurants, bei denen man eine fertig zubereitete Gans mit Klößen und Rotkohl zu einem fairen Preis bestellen kann. So artet die Planung und Zubereitung des Festmahls nicht in Stress aus. Das Dessert lässt sich hervorragend schon ein paar Tage vor dem Weihnachtsfest zubereitet. Das hier beschriebene Rezept für hausgemachte Pralinen ist eine raffinierte, aber nicht allzu komplizierte Idee, die sich gut vorbereiten lässt.

Für jeden das richtige Geschenk

Es ist nur halb so schwer, das richtige Geschenk für seinen Liebsten oder seine Liebste zu schenken. Äußert ein Partner einen konkreten Wunsch, ist es schwer, diesen abzulehnen. Überlässt man es dem anderen, das Geschenk auszuwählen, ist Kreativität gefragt.
Frauen freuen sich, auch wenn die Auswahl nicht ganz leicht ist, über sinnliche Lingerie-Geschenke. Wichtig ist, dass der Mann die richtige BH- Größe kennt und ein Set wählt, das gleichzeitig glamourös ist, aber auch zum alltäglichen Stil der Trägerin passt. Wer beim Überreichen des sexy Geschenks das Licht dimmt, Kerzen anzündet und eine nette Musik anmacht, darf darauf hoffen, die Dessous gleich vorgeführt zu bekommen.
Neben Dessous ist auch Schmuck immer angesagt. Auch hier gilt es, gut zu überlegen, ob eine Kette oder ein Armband wirklich zu den ganz alltäglichen Outfits des Beschenkten passt. Bücher oder ein Gutschein für ein aufregendes Event sorgen ebenfalls ganz sicher für Freude.
Männern etwas zu schenken, ist oft nicht schwer, weil sie sich über zahlreiche Dinge freuen. Wer in der Technikabteilung nach dem neuesten Kopfhörer oder einem innovativen Gadget sucht, macht garantiert nichts falsch. Immer mehr Männer freuen sich auch über hochwertige Kosmetikprodukte wie Bart-Öle oder pflegende Cremes, die für die speziellen Bedürfnisse von Männern entwickelt wurden. Mit der richtigen Planung wird das Weihnachtsfest zum erholsamen und freudvollen Beisammensein, an das man sich sicher auch Jahre später noch gern zurückerinnert.