- (c) https://www.flickr.com/photos/freestocks/30660098422/Stylish fall outfit © https://www.flickr.com/photos/freestocks/30660098422/Stylish fall outfit

Die richtigen Schuhe für den Herbst 2017

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 6. November 2017

Feuchtkühles Wetter hat den Herbst wie gewohnt voll im Griff. Die nassen Straßen erfordern dementsprechend anderes Schuhwerk, will man trotz Tauerregen trockenen Fußes von A nach B kommen. Welche Schuhtrends in diesem Herbst angesagt sind, verraten wir euch in diesem Artikel.

Bequemlichkeit am wichtigsten

Wenn im Herbst allmählich die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, haben viele das Bedürfnis, kuschelige Pullis, lange Mäntel und dicke Socken anzuziehen. Die luftig-leichten Sommer-Sneakers und offenen Sandaletten weichen festen Schuhen, die in erster Linie praktisch und bequem sein müssen. Viele, die sich für den Herbst neue Schuhe kaufen, begehen jedoch den Fehler, die besagten dicken Socken zu vergessen – oder sie haben einfach den Wunsch, ihre Herbstschuhe in einer möglichst kleinen Größe zu kaufen, damit diese weniger klobig erscheinen. Das Resultat sind beide Male zu enge Schuhe, in denen die Zehen schmerzhaft gedrückt werden. Für gesunde Füße sind jedoch flexible und bequeme Schuhe wichtig. Wer seinen Füßen etwas Gutes tun möchte, trägt beispielsweise spezielle Hallux-Schuhe, denn diese bieten durch ihren großzügigen Schnitt viel Platz am Vorfuß, sodass die Zehen ausreichend Spielraum haben – selbst wenn sie in dicken Wollsocken stecken.

Bergsteiger-Boots – auch für urbane Fashionistas

Dieser Trend ist etwas für die kälteren Herbsttage und man würde ihn auch nicht unbedingt in der Stadt erwarten, doch Bergsteiger-Boots sind in diesem Herbst voll angesagt. Die lässigen Schnürschuhe mit der festen, dicken Sohle sind in jedem Fall ein Hingucker, vor allem wenn die recht klobig wirkenden Schuhe zu einem zarten Kleid oder Rock getragen werden. Ebenfalls im Trend sind coole Cowboy-Boots, die es in diesem Jahr zum Beispiel von Calvin Klein gibt: Die Schuhe bestechen mit aufwendigen Stickereien und stabilem Absatz.

Materialien: Leder, Samt, Satin und Seide

Richtig schöne Herbstschuhe sind naturgemäß aus hochwertigem Leder gefertigt – und so ist es auch in diesem Herbst: Besonders angesagt ist im Herbst 2017 kräftiges, naturbelassenes Leder. Schuhe müssen in diesem Jahr allerdings keineswegs ausschließlich aus Leder bestehen, auch ausgefallenere Materialien – oder Kombinationen aus solchen – sind möglich. In dieser Saison werden in Schuhe edle Stoffe wie Samt, Satin oder Seide eingearbeitet, beispielsweise in Form von Satin-Schnürsenkeln.