- (c) https://www.flickr.com/photos/shardsofblue/5581105063/in/photolist-9vbC6n-6pSzwn-9m5F9B-7qUg4y-65e76U-RRd9MJ-4biTVU-4wNNAL-7fssuh-RTSi3n-PHWoN-cX6Tqq-4F8amS-9gTvap-6FjmMs-5o8noQ-RRJrss-jSoUSF-ca39RG-2j8Cjg-SWuCQ4-azERev-7Af6E8-STYQiY-qzprcx-pVLExn-8NwBqb-c6fFry-a2GELL-nUVDXR-4K7gSu-dNh1b8-Yq6YEz-5us1Vg-bjBvgW-8Aio2z-bjBvdE-5o48rn-crBXBQ-4X5wuE-J3bia7-rPy7bt-ZouBbj-2YQbN-5oUBg-o27Dcs-34tYf-5Jtjvf-cozAZm-bxwnHD © https://www.flickr.com/photos/shardsofblue/5581105063/in/photolist-9vbC6n-6pSzwn-9m5F9B-7qUg4y-65e76U-RRd9MJ-4biTVU-4wNNAL-7fssuh-RTSi3n-PHWoN-cX6Tqq-4F8amS-9gTvap-6FjmMs-5o8noQ-RRJrss-jSoUSF-ca39RG-2j8Cjg-SWuCQ4-azERev-7Af6E8-STYQiY-qzprcx-pVLExn-8NwBqb-c6fFry-a2GELL-nUVDXR-4K7gSu-dNh1b8-Yq6YEz-5us1Vg-bjBvgW-8Aio2z-bjBvdE-5o48rn-crBXBQ-4X5wuE-J3bia7-rPy7bt-ZouBbj-2YQbN-5oUBg-o27Dcs-34tYf-5Jtjvf-cozAZm-bxwnHD

Die Bank gewinnt immer

von Portrait von Christine Pittermann Christine Pittermann
Veröffentlicht am 28. November 2017

„Die Bank gewinnt immer“ – das ist ein beliebter Spruch, der viele Menschen davon abhält, sich mit dem Thema Spielbanken und Casinos zu beschäftigen. Und natürlich steckt auch eine Wahrheit hinter diesem Satz, denn irgendwie müssen sich die entsprechenden Einrichtungen ja auch finanzieren. Dennoch gibt es hier und da immer wieder Meldungen, dass jemand einen hohen Einsatz verdoppeln den Jackpot knacken konnte. Immer mehr handelt es sich bei der Berichterstattung allerdings um Meldungen, welche Online Casinos und deren Gewinner zum Inhalt haben. Daher ergibt sich die Frage für Anbieter und Nutzer: lohnen sich die Casinos in den Städten eigentlich noch?

Es gibt hierzulande nur wenige echte Casinos

Richtige Casinos mit Tischspielen wie Blackjack, Poker, Roulette oder das im deutschsprachigen Raum nicht allzu populäre Baccarat findet man in den Städten kaum noch. In einigen Metropolen gibt es vielleicht noch den einen oder anderen Croupier, der Karten auslegt oder den Kessel dreht. Doch sinkt die Einwohnerzahl, dann gibt es diese Spiele maximal noch als Software in Automaten oder einfach nur eine gewisse Anzahl von Spielautomaten, sogenannten Slots, auf denen man Walzenspiele spielen kann. Diese Automaten findet man nicht selten auch in Kneipen, an großen Bahnhöfen oder auf Flughäfen. Von Casino Atmosphäre ist da nicht zu sprechen.

Warum spielen immer mehr Menschen in Online Casinos?

Internet Spielbanken haben einen großen Vorteil gegenüber den Hallen ohne Flair: sie können bequem von zuhause aus angewählt werden – ohne Anfahrtswege, ohne Angst vor einem Überfall, ohne die Blicke, die man bekommt, weil Spielhallen als Sammelpunkt für verzweifelte Gestalten gelten. Außerdem gibt es hier neben den Spielen, die man auch auf echten Automaten findet, zahlreiche andere Games, immer die neusten Titel und dazu viel höhere Auszahlungsquoten (sog. „Return to Player“-Raten). Diese liegen bei teils bei knapp 98 Prozent, während Automaten in der Spielhalle nur rund 60 Prozent aufweisen können.

Live Online Casinos fördern den Trend und den Niedergang der Hallen

Ein weiterer Vorteil vieler Online Spielbanken ist, dass sie ein Live Angebot im Portfolio haben. Das heißt, dass Tischspiele wie Poker, Roulette, Blackjack und dergleichen als HD Stream zum Nutzer gelangen und dieser live auf den Ausgang der Runde setzen bzw. entsprechende Züge bei den Kartenspielen machen kann. Das in Verbindung mit der heimischen Atmosphäre sorgt für ein Angebot, das anscheinend kaum noch jemand gegen ein Automatencasino eintauschen möchte.

Gibt es eine direkte Konkurrenz zwischen Online und Offline Casinos?

Ja und nein. Natürlich gibt es Anbieter, die ausschließlich online agieren – immerhin gibt es Online Casinos wie z.B. www.europalace.com schon seit vielen Jahren. Dennoch gibt es auch bekannte Offline Anbieter wie Novomatic oder Merkur, die den Markt erkannt und ihr Angebot auch ins Internet gebracht haben. Sollten Spielhallen und echte Automaten also einst vollständig untergehen, dann haben sich die Entwickler schon längst ins Netz gerettet.