- (c) The ABC/Jubelnde Konzertbesucher auf Rock-Konzert/flickr
© The ABC/Jubelnde Konzertbesucher auf Rock-Konzert/flickr

8 Arten von Konzertbesuchern

von Portrait von Ayse Sapan Ayse Sapan
Veröffentlicht am 15. August 2016

 

Wer geht nicht gerne auf ein Konzert? Aber wer geht da eigentlich hin? Genau dieser Frage gehen wir nach.

Auch ich selbst bin leidenschaftliche Konzertgängerin und war noch vor kurzem auf einem. Während Damien Rice auf der Bühne alle mit seiner Stimme verzaubert, merke ich, wie sich mein Körper zur Musik bewegt. Ich blicke mich um und möchte sehen, was denn die anderen machen. Da fällt mir auf, dass ich nicht die einzige bin aber sich andere wiederum ganz anders verhalten.

Man findet viele verschieden Typen von Konzertbesuchern und 8 von ihnen sind mir besonders aufgefallen.

Die Genießer:

Augen geschlossen und sanfte Bewegungen. Diese Konzertbesucher fühlen und erleben die Musik wie in Trance.



Die Bodenständigen:


Sie bewegen sich zur Musik aber irgendwie auch nicht. Nur der Kopf wird ab und zu mal geschüttelt und die Schultern bewegt. Es wird geklatscht und Musik gehört. Auch genannt- die Normalen.



Die Schreihälse:

„I LOVE YOU“  „ WUHUUUUU“- Das sind die Besucher, die am nächsten Morgen verkatert und mit einer heiseren Stimme aufwachen. Sie schreien sich die Seele aus dem Leib. Aber Stimmung macht es trotzdem und jeder kann dazu lachen.


Die Trinker:

Sie konsumieren sehr viel Alkohol, meistens ist der Alkoholpegel höher als gut ist. Sie können auf dem Boden liegen, müssen sie aber nicht. Sie sind oft fröhlich gestimmt und haben auch ihren Spaß. Eigentlich würde man sie zu den Schreihälsen packen. Aber ich denke, die Trinker verdienen ihre eigene Kategorie. Sie sind hardcore!



Die Tänzer/ Enthusiasten:


Zu jeder Musik wird getanzt und sie sind immer leidenschaftlich dabei. Mit ihren Moves und ihrem lauten Jubel stecken sie auch die anderen an und lösen eine Kettenreaktion aus. Sie unterstützen die Band mit ihren enthusiastischen Reaktionen.



Die Quasselstrippen:


Kennt ihr es noch? Ihr sitzt in der Klasse und die Reihe hinter euch redet „non Stopp“. Ja genau, man wird sie nie los. Sie verfolgen einen überall hin. Reden das ganze Konzert über, und da frage ich mich, ob sie denn was von der Musik mitbekommen.



Die Verliebten:


Sie knutschen und kuscheln die ganze Zeit. Die Pärchen unter uns. Zu jedem Song wird innig getanzt. Romantic!



Die verklemmten Lästertanten:


Dann gibt es die, welche mit dem Finger auf andere zeigen und irgendwas sagen. Es soll egal sein was sie sagen aber es scheint als seien andere Leute interessanter als der Künstler. Sie tanzen nicht und singen auch niemals mit. Naja, jedem das seine.


Diese Typen von Konzertbesuchern, vielleicht sogar mehr, lassen sich überall finde. Doch wenn ihr euch unter diesen Typen wiedererkennt, dann immer weiter so! Denn das alles gehört doch zu einem Konzert dazu. Nicht nur der Künstler, nein auch wir machen ein Konzert aus.