- (c) Youtube-Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=WB9UvjnYO90 © Youtube-Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=WB9UvjnYO90

In Kinderaugen sind alle gleich

von Portrait von Hannah Zollhöfer Hannah Zollhöfer
Veröffentlicht am 24. März 2015

Die bewegende Kampagne der  französischen Organisation Noemi, die sich für ein besseres Leben für Menschen mit Behinderung einsetzt ist bereits auf Youtube ein riesen Erfolg. Seit Dezember letzten Jahres sahen über 2,2 Millionen Menschen das Video. Es soll uns vor Augen führen, dass wir uns manchmal an unseren jungen Mitbürgern ein Vorbild nehmen sollten, die anderen Kindern mit Behinderung ohne Vorurteile und ohne Berührungsänste begegnen.

Im Video werden jeweils ein Elternteil und ein Kind dazu aufgefordert Grimassen, die sie nacheinander auf Bildern auf einer Leinwand sehen nachzumachen. Sowohl die Erwachsenen als auch die Kinder machen die Grimassen so gut es geht nach, bis auf der Leinwand ein behindertes Mädchen erscheint, das eine Grimasse macht. Die Kinder machen keinen Unterschied und machen den Gesichtsausdruck einfach nach, während die Eltern schockiert aufhören und eher nachdenklich, vielleich sogar ewtwas mitleidig auf das behinderte Mädchen starren. 

Das Video soll natürlich nicht dazu anregen sich durch Nachahmen über die Gesichter von Behinderten lustig zu machen. Es soll uns nur ein Stück weit die Augen öffnen. Manchmal sollte man die Welt eben besser durch unvoreingenommene Kinderaugen betrachten!

Schaut mal rein!