Tim Bendzko CD Release

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 24. Mai 2013

Früher musste er „Nur noch kurz die Welt retten“, heute hängt er „Am seidenen Faden“ (VÖ: 24. Mai 2013) - Tim Bendzko veröffentlicht heute sein zweites Album und möchte an den Erfolg des ersten Albums „Wenn Worte meine Sprache wären“ anknüpfen. Mit 14 neuen Stücken versucht der Sänger die Sonnenseiten des Lebens näher zu bringen.

„Am Seidenen Faden“ - alles ist ungewiss und es ist immer wieder schwer mit erneuten Verletzungen umzugehen. Doch Tim Bendzko gibt sich nicht seinen Ängsten und Traumata hin, sondern stimmt positiv. Das Album ist wie eine Reise, mit dem Berliner als Wegweiser.

Tim Bendzko CD Release

In jedem Stück kommt zum Vorschein, dass man nicht aufgeben und den Mut verlieren, sondern einen Anlauf in Richtung Glück wagen sollte. „Ohne zurück zu sehen“ ist ein Lied über tiefe Liebe. Oft geht durch Missverständnisse und blöde Geschichten vieles kaputt, doch wer sich seiner Liebe sicher ist, der sollte auch darum kämpfen.

Kritisch angelegt ist „Programmiert“, wo der 27-Jährige mit den Social Media Portalen abrechnet, die für Menschen ein Ersatz für ihr Dasein in der Wirklichkeit sind. Tim Bendzko schafft es auch mit seinem zweiten Album uns die Musik so nah zu bringen. Und auch in seinen Liedern, findet sich manch einer wieder.

Trackliste Tim Bendzko – Am seidenen Faden

  1. Ich steh nicht mehr still
  2. Am seidenen Faden
  3. Ohne zurück zu sehen
  4. Auch wenn es gelogen ist
  5. Vergessen ist so leicht
  6. Die Geier kreisen schon
  7. Durch die Nacht
  8. Es geht wieder vorbei
  9. Nur einen Herzschlag
  10. Ich will zu Dir
  11. Programmiert
  12. Leicht sein
  13. Wo sollen wir nur hin
  14. Alles was du wissen musst