Ewige Liebe? 96-jähriger Fred Stobaugh schreibt "Oh Sweet Lorraine" für seine verstorbene Frau

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 27. August 2013

Fred Stobaugh und Lorraine heirateten im Jahr 1940 und verbrachten 75 wunderschöne Jahre miteinander. Fred kommt die gemeinsame Zeit vor wie ein guter Traum, aber es war alles echt. Im April dieses Jahres ging seine Lorraine von ihm. Weil der Witwer sie so sehr vermisst schrieb er "Oh Sweet Lorraine" für sie, reichte den Song bei einem Musikwettbewerb ein und wurde jetzt übers Internet zum ältesten Youtube-Star der USA.

Sie lernten sich in einem Drive-In kennen, Fred sah Lorraine und war sofort von ihrer außergewöhnlichen Schönheit fasziniert. Für ihn war Lorraine das hübscheste Mädchen, das er je gesehen hat. Zwei Jahre später heirateten sie und lebten so lange miteinander wie heutzutage nur noch wenige Ehepaare, ganze 75 Jahre. Da fällt es leicht zu verstehen, wie sehr er seine Frau seit ihrem Tod vermissen muss. Er schrieb sich seine Gefühle in "Oh Sweet Lorraine" von der Seele. Ein Musikproduzent nahm den Song für Fred auf und zeigte ihn dem gealterten Romantiker. Die Lyrics sind schlicht und einfach, wirken aber gerade mit den Hintergrundinformationen so authentisch, dass man schnell zu Tränen gerührt ist.

Mit 96 Jahren hat man eine gewisse Weisheit erreicht, so steckt für uns alle eine wichtige Botschaft im Song:

"Life only goes around. Once. But never again".

Wir haben nur ein Leben, deswegen sollten wir jeden Moment genießen und wertschätzen.

Ewige Liebe? 96-jähriger Fred Stobaugh schreibt "Oh Sweet Lorraine" für seine verstorbene Frau