Schwaben-Ausstellung im Stuttgarter Landesmuseum - (c) Alexander Kappen © Alexander Kappen

Kehrwoche und Sparen: Schwaben-Ausstellung im Stuttgarter Landesmuseum

von Portrait von Alexander Kappen Alexander Kappen
Veröffentlicht am 13. März 2017

Schwabenausstellung in Stuttgart - „Zwischen Mythos und Marke“ ist der Titel des Events, das aus mehreren Teilen für die ganze Familie besteht und noch bis 23. April geöffnet hat. Spätzlepresse, Daimlermotoren, edle Bilder, ein „fliegendes Fahrrad“ – ist der Schwabe wirklich so schlimm wie sein Ruf? Diese Frage wird in der der-zeit im Landesmuseum laufenden Ausstellung „Die Schwaben – zwischen Mythos und Marke“ geklärt. Hier kommen alle Erfindungen des Schwabenvolkes zur Geltung. „Nicht anfassen“ heißt es zwar von Seiten der Museumsmitarbeiter aber die Ausstellungsstücke machen auch für die restlichen Sinne noch einiges her. Im Alten Schloss muss man 13 Euro Eintritt bezahlen und bekommt dafür ein Audiogerät, mithilfe dem man für jedes Ausstellungswerk interessante Infos hört.

In den dritten Stock des Landesmuseum, wo die Schwabenausstellung stattfindet, gelangt man unter anderem über die „Pferdetreppe“. Hierüber ritt früher der württembergische König mithilfe seines Pferdes direkt in seine Gemächer. Im Erdgeschoss des Museums darf der kulturell interessierte Besucher die kostenlose Kunstinstallation „Mein schwäbisches Ich“ bestaunen, im zweiten Stock kommen die Kids auf ihre Kosten in der Mitmachausstellung „Die sieben Schwaben“, im Museumslädle im Erdgeschoss kann man sich mit witzigen schwäbischen Accessoires eindecken: bunte Spätzlepressen, Postkarten mit schwäbischen Sprüchen, Äffle & Pferdle Artikel, Kochbücher, Spardosen, Viertele Gläser, Asterix auf Schwäbisch, Mundart CD`s und vieles mehr ...

Alexander KappenAlexander KappenSchwaben-Ausstellung im Stuttgarter Landesmuseum

Ob bewundert, gefürchtet oder verspottet – die Schwaben sorgen seit fast 2.000 Jahren für Gesprächsstoff. Vor diesem Hintergrund präsentiert die Große Landesausstellung die be-rühmt-berüchtigten Bewohner des Schwabenlandes in all ihren Facetten. Mit über 300 faszi-nierenden Objekten aus Kunstgeschichte und Alltagskultur wird die Vielfalt der Schwaben-bilder im Laufe der Geschichte sichtbar.

„Schwaben zwischen Mythos und Marke“
Landesmuseum, Altes Schloss, Stuttgart-Stadtmitte
Geöffnet Di bis Do, 10 bis 17 Uhr
Fr, Sa, So und an Feiertagen, 10 bis 19 Uhr
Mo geschlossen, außer an Feiertagen
Geschlossen am 14.4.2017