Andrew Lincoln kündigt vierte Staffel von © Kevin Winter/ Getty Images

"The Walking Dead" Comic Con News zur 4. Staffel

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 22. Juli 2013

Die Überlebenden in "The Walking Dead“ müssen weiterhin blutrünstigen Zombies den Garaus machen. Nach dem Finale der dritten Staffel der erfolgreichen Untoten, wurde nun bei der Comic Con 2013 in San Diego der neue Trailer zur vierten Staffel veröffentlicht. Die erste Folge soll bei uns im Herbst am 18. Oktober zu sehen sein.

Die Fernsehserie "The Walking Dead“ basiert auf den Comics von Robert Kirkman und läuft in den USA seit 2010 auf dem Sender AMC. Hier in Deutschland ist sie auf dem Pay-TV Kanal Fox zu sehen. Der Hollywood Reporter kündigt an, dass es eine personelle Änderung gebe. Showrunner Glen Mazzara tritt wegen kreativer Differenzen zurück und wird von, dem seit der zweiten Staffel aktiven Executive Producer, Scott Gimple ersetzt. Inwieweit sich die Serie dadurch verändert, werden wir spätestens im Oktober herausfinden.

Sheriff Rick Grimes (gespielt von Andrew Lincoln) und seine Mitstreiter kommen zurück auf die Mattscheibe, so viel steht fest. Von der Handlung selbst wurde allerdings noch nicht allzu viel verraten. Wie auf serienjunkies zu lesen ist, hatten sich die Überlebenden von Woodbury gemeinsam mit Rick in einem alten Gefängnis verschanzt, um Angriffen von Außen mit vereinten Kräften entgegenzustehen. Wie der Trailer andeutet, wird in der vierten Staffel die vermeintliche Sicherheit durch einen Störenfried gefährdet.

"The Walking Dead" Comic Con News zur 4. Staffel