Die Kopfhörer bleiben im Ohr - egal wie extrem der Sport ist. - (c) yurbuds® – powered by JBL © yurbuds® – powered by JBL

Gewinnspiel zu "Dampfnudelblues": Die neue bayrische Krimikomödie

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 30. Juli 2013

"Dampfnudelblues" ist die neue bayrische Krimikomödie mit "Tatort"-Star Sebastian Bezzel; erneut muss er Uniform tragen. Dieses Mal als Provinzpolizist Franz Eberhofer in Niederkaltenkirchen. Franz ist ein bayrischer, etwas grummeliger Macho, der wegen disziplinarischen Gründen aus München in seinen Heimatort versetzt wurde. Dort ist es nicht so ruhig wie man denkt. Irgendwer hat „Stirb Du Sau“ in roten Lettern an die Wand des Schulrektors gesprayt. Später liegt er dann auf den Bahngleisen.

Eine spannende Ermittlungsjagd beginnt für den jungen Polizisten Franz Eberhofer, der, zwischen Streitigkeiten seines Bruders und seines Joint-rauchenden Vaters und eigenen Problemen mit seiner Freundin Susi, dem Fall nachgeht. Nicht nur die Sprache im Film ist eine willkommene Abwechslung, auch der derbe Humor, das - vielleicht doch nicht so - bodenständige Landleben und die liebevoll charakterisierten Figuren sind sehr sympathisch und sehenswert.

Gewinnspiel zu "Dampfnudelblues": Die neue bayrische Krimikomödie

Der Film des Regisseurs Ed Herzog basiert auf den Kriminalromanen von Rita Falk, die schon vier Folgen der Bestseller-Reihe über den Provinzpolizisten herausbrachte. Hat sich der Schulleiter nun selbst umgebracht oder wurde er doch ermordet – und wieso? Spielen seine sexuellen Vorlieben dabei eine Rolle? Ihr könnt es ab dem 1. August im Kino herausfinden.

Wir verschenken einmal als 1.Preis: Das bayrische Spiel „Saupreiss“ und zwei Kinotickets für „Dampfnudelblues“, als 2. und 3. Preis gibt es jeweils zwei Kinokarten zu gewinnen (der Film läuft in bayerischen Kinos).

Saupreiss - Das Bairische Schimpfwortspiel

Die Bayern sind bekanntlich die besten und kreativsten Schimpfer dieser Nation. Endlich ist deshalb auch ihnen ein Schimpfwortspiel gewidmet. Ob Grantl-huaba, Kuttn-brunza, Hada-lump oder Finessn-seppal – hier gibt es viel zu entdecken und zu schmunzeln. Nach dem Prinzip eines Memo-Spiels müssen zwei passende Spielkarten aufgedeckt werden, die ein  zusammengesetztes Schimpfwort ergeben. Da die Begriffe nicht jedem gleich geläufig sind, helfen aufgedruckte Übersetzungen ins Hochdeutsche.

Gewinnspiel

In welcher Stadt ermittelt Sebastian Bezzel als "Tatort"-Kommissar Kai Perlmann an der Seite von Hauptkommissarin Klara Blum?

A: München

B: Konstanz

C: Freiburg

D: Nürnberg

Sendet die richtige Antwort mitsamt Adresse an gewinnspiel@stadtmagazin.com. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt;  Einsendeschluss ist der 06. August 2013 - der Rechtsweg ist ausgeschlossen.