Mailand Fashion Week: Georgia May Jagger läuft für Just Cavalli

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 22. Februar 2013

Der Schauenmarathon geht weiter, nächste Fashion-Haltestelle ist Mailand. Auf der Mailand Fashion Week sorgte bisher vor allem die Show „Just Cavalli“ von Modeschöpfer Roberto Cavalli für aufsehen – nicht nur wegen Testimonial Georgia May Jagger, auch eine Aktivistin schlich sich auf die Bühne.

Für seine zweite Linie „Just Cavalli“ ließ sich der Designer von seinem kürzlichen Trip nach Thimphu, der Hauptstadt des Himalaya-Königreichs Bhutan inspirieren. Folklorische Kreationen, die zugleich Hippie wirken prägen die Kollektion für den Herbst und Winter 2013/2014.

Fast die komplette Kollektion war geprägt von den einheimischen Prints. Ob Tunikas, Hosen oder Abendkleider. Dazu trugen die Models silberne lange Halsketten und Rucksäcke, als Ersatz für die Handtasche.

Spannende Looks, die uns Cavalli da servierte!