Fashion Week Paris: Ein Vorgeschmack auf Karl Lagerfeld und andere Designer

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 24. September 2013

Wir nehmen Abschied von der Fashion Week in Mailand und freuen uns auf die Pariser Modewoche, die heute Abend startet. Die Pariser Fashion Week vom 24. bis 2. Oktober ist der Höhepunkt und das Finale des internationalen Schauenlaufens. Bei der letzten Pariser Modewoche legte Karl Lagerfeld seine Models in Ketten. Alexander McQueen präsentierte britische Monarchie.

Wir haben für euch einen kleinen Vorgeschmack, Wissenswertes rund um die französische Modewoche und die wichtigsten Termine zusammengestellt.

Fashion Week Paris: Ein Vorgeschmack auf Karl Lagerfeld und andere Designer

Heute Abend geht es los mit Anthony Vaccarello. Er blickt zumeist in die Zukunft und wagt neue Schnitte. Futuristischer Sex-Appeal. Morgen geht es unter anderem weiter mit Rochas. Das Pariser Traditionshaus steht für zarte Silhouetten, sinnliche Stoffe und klassische Schnitte.

Am dritten Tag freuen wir uns ganz besonders auf Lanvin. Das Label steht für den typischen Pariser Luxus mit Eleganz und Raffinesse. Am vierten Tag geht es aufregend weiter. Mit Christian Dior, Isabel Marant und Sonia Rykiel.

Am Wochenende sind wir gespannt auf die neue Frühjahrs-Kollektion von Givenchy. Denn Designer Riccardo Tisci bringt mit seinem unverwechselbaren Stil frischen Wind in das Label. Neben Stella McCartney, die am Montag die Showen eröffnet, freuen wir uns ganz besonders auf Chanel am Dienstag.

Was für Haute Couture hat sich Modeschöpfer Karl Lagerfeld einfallen lassen? Das französische Traditionshaus Chanel gilt als Ikone unter den Couture-Häusern. Am letzten Tag, leider sind die Modewochen dann erstmal vorbei, wird uns Louis Vuitton nochmal verzaubern.

Wir freuen uns auf eine Woche Prêt-à-Porter in der Modemetropole Paris.