Fashion Week New York: Sexy und schrille Show von CND for the Blonds

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 13. Februar 2013

Phillipe Blond, Designer bei dem Label CND schaffte es auf der New Yorker Fashion Week allen die Show zu stellen – in einem roten, glitzernden Overoll, dazu lange, rot lackierte Nägel mit schwarzen Glitzersteinchen. Selbst Harald Glööckler würde daneben normal wirken. Und auch die Fashion Show des Designers war ausgefallen, schrill und sexy.

Bei der Show CND for the Blonds schickten die Designer Phillipe und David Blond ihre Models mit ausgefallenen und schrillen Nagel-Desgins zur sexy Kollektion auf den Runway. Die Models mit blondem und voluminösem, kurzem Bob präsentierten verschiedenste Nagel-Kreationen. Lange, schwarze Nägel mit weißen Applikationen zur engen schwarzen Hose, tiefem Dekollté und mit Federn besetzte Tops.

Auch die Farbe Rot, der Klassiker, wird im kommende Herbst und Winter wieder angesagt sein. Ob klassisch einfach nur rot oder zur Nagelspitze auslaufend. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Die Kleider waren knapp und sexy. Ein roter Body mit Korsage zu Overknees, ein roter fast durchsichtiger Regen-Mantel oder weiße Gürtel, die als Kleid den Körper bedeckten.

Das Label CND for the Blonds steht für Nails, Fashion und Beauty. Seit 1979 kreiert das Label beeindruckende Nail-Designs für die Modedesigner der großen Fashion Shows. CND war auf der Mercedez-Benz-Fashion-Week nicht nur mit einer eigenen Show vertreten, sondern auch, unter anderem für Balenciaga-Chefdesigner Alexander Wang hinter den Kulissen tätig.