Fashion Week: Die wichtigsten Designer in New York, London, Mailand und Paris

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 3. September 2013

Modebegeisterte können sich auf den September freuen, denn das ist unser Fashion-Monat. In New York, London, Mailand und Paris präsentieren die Designer ihre Vorschau auf die Modekollektionen für den Frühjahr 2014. Am Donnerstag beginnt der internationale Schauenmarathon in New York. Wir haben uns vorab schon mal umgeschaut und die wichtigstens Designer auf einem Blick zusammengetragen.

Auf der New Yorker Fashion Week vom 5. bis 12. September freuen wir uns auf die heißesten Trends von Oscar de la Renta, Marchesa, Calvin Klein, Vera Wang und Victoria Beckham. Wie die Gala berichtet, wird erstmals eine Plus-Size-Kollektion bei den High-Fashion-Shows vorgeführt. Designerin Eden Miller kreiert farbenfrohe und feminine Kleidung für Übergrößen. Wird sind gespannnt, ob ihre Entwürfe wirklich ein Umdenken im Bezug auf Magermodels einleiten werden.

Weiter geht es auf der London Fashion Week vom 13. bis 17. September. Hier werden uns Vivienne Westwood, Tom Ford, Mulberry und Burberry Prorsum die besten Looks präsentieren. Manolo Blahnik zeigt uns, was im Frühjahr in den Schuh- und Taschenschrank gehört.

Vom 18. bis 23. September schaut die Fashion-Welt nach Mailand. Und wir schauen ganz besonders hin bei Gucci, Prada, Versace, Cavalli, Armani und Emilio Pucci. Der Höhepunkt der Prêt-à-Porter-Modewochen ist die Paris Fashion Week vom 24. Septeber bis 2. Oktober. In der Modemetropole treffen sich die wichtigsten Designer zum großen Finale der Kollektionen für den kommenden Frühjahr.

Fashion Week: Die wichtigsten Designer in New York, London, Mailand und Paris

Hier freuen wir uns auf Balenciga, Balmain, Dior, Isabel Marant, Gaultier, Valentino, Stella McCartney und Alexander McQueen. Aber besonders gespannt sind wir auf Karl Lagerfelds Kreationen für Chanel. Auch eine Frage, die uns unter den Nägeln brennt: Wird Supermodel Cara Delevigne wieder das „Model Nr. 1“ der Designer auf den Fashion Weeks sein?

Wir freuen uns auf aufregende Kollektionen und starbesetzte Front Rows.