Die Top 5 der angesagtesten Outfits für die Festival Saison

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 17. April 2013

Coachella, Roskilde, Rock am Ring, Pollerwiesen: Die Festival-Saison 2013 steht in den Startlöchern. Höchste Zeit sich ein passendes Outfit zuzulegen. Ein Musikfestival erfordert ein besonderes Outfit, denn es sollte Hitze, Regen oder Schlammschlachten trotzen können. Wir haben für euch unsere fünf Lieblingsteile für die Open-Air-Saison zusammengestellt, und zeigen euch, welche Teile ihr nicht vergessen solltet.

Trend 1: Hotpants

Hotpants sind nicht nur bei Hitze sehr vorteilhaft, sie sehen auch stylisch und cool aus. Kombiniert mit einem Bustier-Top oder einer Tunika kann man nichts falsch machen.

Trend 2: Maxikleider

Bedruckte Maxikleider versprühen nicht nur Sommerfeeling, sie sehen auch danach aus. Mit den richtigen Accessoires wie Sonnenbrille, Armreifen oder Ketten wird jedes Outfit zum Wow-Effekt.

Trend 3: Lederjacke

Lederjacken können zu jedem Outfit getragen werden. Ob kombiniert zu Hotpants und Top oder zum Kleid. Und wir sind damit auch für kühlere Stunden wunderbar geschützt.

Trend 4: Accessoires für den Kopf

Flower Power: Um den Hippie-Look perfekt zu machen, verzieren wir unsere Haare mit Blumenkränzen. Bei Bad-Hair-Days einfach ein Tuch in die Haare binden oder einen Strohhut aufsetzen.

Trend 5: Gummistiefel oder Boots

Wer mit seinem Schuhwerk nicht im Schlamm versinken möchte, der greift am besten zu Gummistiefel oder Boots. Sandalen oder Flip-Flops auf Konzertwiesen machen sich nicht so gut.