Lee Thompson Young (29) "Rizzoli & Isles Star" - erschoss sich selbst

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 20. August 2013

Lee Thompson Young wurde am Montag morgen in seiner Wohnung in Los Angeles tot von seinem Vermieter aufgefunden. Er war nicht am Set erschienen, deswegen baten seine Kollegen den Vermieter nach dem Rechte zu sehen. Lee erschoss sich selbst, so heißt es. Was bringt einen gesunden attraktiven Mann, der am Anfang seiner Karriere steht, dazu sein Leben zu beenden?

Wieso der junge, erfolgreiche Star, der als Jugendlicher mit Disneys „The Famous Jett Jackson“ bekannt wurde und später unter anderem in „Rizzoli & Isles“ auf TNT und bei uns VOX erschien, sich umbrachte ist noch unklar. Erst kürzlich verstarb ein anderes junges Hollywood Talent, Glee-Star Cory Monteith. Anders als bei Cory, hat Lee Thompson bis jetzt keine Aufmerksamkeit durch Drogenmissbrauch erregt. Es scheint als tappten die Ermittler und Angehörigen völlig im Dunkeln was seine Motive für den Selbstmord angehen.

Die US-Amerikanische Krimiserie „Rizzoli & Isles“ muss nun auf 'Barry' verzichten. Lee Thompson hatte unter anderem Auftritte in „Scrubs – Die Anfänger“, „CSI: New York“, „The Hills Have Eyes 2“ und „Redemption – Früchte des Zorns“. TMZ berichtet, die Produzentin von „Rizzoli & Isles“ sei geschockt:

„Wir sind mehr als untröstlich auf Grund des Verlusts dieses unglaublich lieben, sanftmütigen und großherzigen intelligenten Mannes. Er war wirklich ein Teil unserer Familie hier.“

Lee Thompson Young (29) "Rizzoli & Isles Star" - erschoss sich selbst