Justin Bieber und Selena Gomez: Seine Mutter hofft auf Liebes-Comeback

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 8. Februar 2013

Sie galten als das Teenie-Traumpaar, doch kurz vor Neujahr war alles aus zwischen Justin Bieber und Selena Gomez. Seitdem macht der Sänger bekanntermaßen Schlagzeilen mit seinem rebellischen Verhalten. Seine Mutter Pattie Malette soll ihn dazu drängen, wieder mit seiner Ex-Freundin anzubändeln. Denn wie die Berliner Morgenpost schreibt, wünscht sich Biebers Mutter sehnlichst ein Liebes-Comeback.

Bei der US-Show "Today" verriet Pattie Mallette, dass sie stets ein gutes Verhältnis zur Ex-Freundin ihres Sohnes gehabt habe und sich deshalb eine Versöhnung zwischen den beiden wünscht. Dass sich dies nicht erzwingen lässt, wisse sie jedoch.

Der Sänger und die Schauspielerin führten einen On-Off-Beziehung, seit Bieber Ende vergangenen Jahres dabei erwischt wurde, wie er bei der Victoria's Secret Show mit Models flirtete. Auch ein Foto, auf dem er etwas raucht, was wie Marihuana aussah, ist aufgetaucht. Biebers Mutter, die sich schon immer mit der Ex-Freundin ihres Sohnen verstanden hat, hofft, dass Selena ihren Sohn auf den rechten Weg zurückbringt.

Pattie Malette sollte sich vielleicht nicht allzu große Hoffnungen machen, dass ihr Sohn es schafft Selena zurückzugewinnen, schließlich möchte Selena nichts mit den Menschen zu tun haben, mit denen Justin momentan Umgang hat.