Johnny Depp und Amber Heard: Ist ihre Beziehung seit dem Rolling Stones Konzert offiziell?

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 30. April 2013

Sind Johnny Depp und Amber Heard nun doch wieder ein Paar? Es sind schon drei Monate her, dass die Schauspielerin den 49-Jährigen verlassen hatte, doch nun wurden die beiden turtelnd und Händchen haltend auf dem Konzert der Rolling Stones in Los Angeles gesichtet. Hat der "Fluch der Karibik"-Star das Herz der attraktive Blondine etwa zurückerobert?

Es sieht ganz danach aus. Denn auf dem Konzert führte Depp die 29-Jährige durch die Menschenmenge und tanzte mit ihr zu den Songs der Kult-Rocker. Auch soll der Schauspieler eine Bar auf seinem Anwesen auf den Bahamas für Heard errichtet haben, berichtet die Gala. Da scheut wohl einer keine Mühen.

Kennengelernt haben sich die beiden Stars bei den Dreharbeiten zu dem Film „The Rum Diary“ im vergangenen Jahr. Angeblich soll die Schauspielerin auch der Auslöser für die Trennung von Depp und seiner Langzeit-Liebe Vanessa Paradis gewesen sein.

Es scheint, als kommen die beiden einfach nicht voneinander los. Dennoch scheint sich die bisexuelle Schauspielerin noch nicht ganz sicher zu sein. Mal will sie, mal nicht. Aktuell steht Johnny Depp wohl wieder auf ihrer Liste.