Jenny Elvers-Elbertzhagen zu Gast bei Lanz im ZDF: Was gab sie zu?

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 19. Juli 2013

In der NDR-Sendung "Das!" hatte sich Jenny Elvers-Elbertzhagen vor ca. zehn Monaten einen peinlichen Auftritt geleistet. Sie war offensichtlich betrunken und konnte nicht mehr deutlich sprechen. Jetzt gab sie in der Talkshow "Markus Lanz" zu, wie groß ihr Alkoholproblem kurz vor der letztendlichen Behandlung war. Sogar vor dem Weg in die Entzugsklinik musste sie sich laut Stern erst einmal „Mut antrinken“.

Bei Lanz kommentierte die 41-jährige Schauspielerin Jenny Elvers-Elbertzhagen ihren peinlichen TV-Auftritt:

„Ich war betrunken, da gibt es nichts schön zu reden!“.

Bekannt wurde sie neben Til Schweiger und Moritz Bleibtreu in dem Deutschen Road-Movie Klassiker „Knocking on Heaven's Door“. Ob ihre Karriere in den letzten Jahren unter ihrer Alkoholsucht litt oder ob Jenny unzufrieden war und deshalb zur Flasche griff kann nur sie selbst wissen. Klar ist, dass sie weiß:

"Ich brauchte Hilfe. Mir war klar: Wer heimlich trinkt, hat ein Problem."

Nun scheint es ihr besser zu gehen. Erneut strebt sie ein Comeback an:

"Ich bin sehr fleißig und ich will wieder ganz viel arbeiten."

Jenny Elvers-Elbertzhagen zu Gast bei Lanz im ZDF: Was gab sie zu?