Paare wie Goldie Hawn und Kurt Russel zeigen, wie es geht

von Portrait von Arzu A. Kayvani Arzu A. Kayvani
Veröffentlicht am 1. Januar 1970

Britney Spears, Jennifer Lopez, Katy Perry, Demi Moore - alle getrennt. Bradley Cooper und Zoe Saldana hielten es nicht einmal ein Jahr miteinander aus. Anne Hatheways Hochzeit scheint auch zu platzen. Und dass unsere Heidi die Scheidung von Seal nun eingereicht hat, haben wir ja auch bereits berichtet. Was ist da los in Hollywood? Bei all den Trennungsmeldungen und gebrochenen Herzen, die da den Hollywood Boulevard pflastern, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die Liebe unter den Stars nur von kurzer Dauer ist.

Doch dann sehe ich auf einmal Bilder von Goldie Hawn und Kurt Russel beim Spaziergang mit ihren Hunden - Händchen haltend und knutschend wie frisch verliebte Teenager. In fast 30 Jahren Skandal freier Beziehung zeigen uns die beiden Turteltauben, dass man auch im ShowBizz ein halbes Leben lang glücklich miteinander sein kann. Und sie stehen nicht alleine da. Hier ein paar Beispiele für die fast lebenslange Liebe in Hollywood:

Jeff Bridges und seine Frau sind schon fast so lange verheiratet, wie ich auf der Welt bin. Und Meryl Streep liebt ihren Don Gummer auch schon seit 1978. Wie romantisch! Es ist wohl einfach wie im richtigen Leben: Man muss nur den Richtigen finden!