Auktionshaus Christie's: Kate Moss kommt unter den Hammer

von Portrait von Bettina Pielka Bettina Pielka
Veröffentlicht am 24. September 2013

Kate Moss gilt trotz modeluntauglicher Größe von nur 1,70 m und einigen Skandalen als eines der erfolgreichsten Models der Welt. Nun ist die Britin seit über 25 Jahren in der Modebranche und wird vom Londoner Auktionshaus Christie's dafür mit einer eigenen Auktion geehrt. „Kate Moss – The Collection“, der Titel der Auktion trifft es perfekt.

Insgesamt 58 Werke namenhafter Künstler kommen morgen, 25. September, dabei unter den Hammer. Die Fotografien sind während Kates Karriere entstanden. Es sind aktuelle Bilder sowie Aufnahmen aus den 90er Jahren.

1993 entstand das Foto von Kate für die Calvin Klein Obsession Kampagne, fotografiert von Mario Sorrenti, das Kate ab dem Oberkörper recht freizügig zeigt. Auf einer Aufnahme von Craig McDean von 2002 sieht man La Moss von hinten. Ihre Jacken zieren die Worte „God safe the Queen“.

Kate mit einem roten Blitz im Gesicht, fotografiert von Nick Knight für die britische Vogue, soll für bis zu 35.000 Pfund unter den Hammer kommen. Ein sehr aktuelles Bild zeigt Kate mit einer Art bronzefarbener Rüstung wie die Vogue schreibt. Der Gesamtwert der Sammlung wird auf etwa 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Zum Ersten, zum Zweiten und zum Dritten....Wer wollte nicht schon mal eine Kate Moss bei sich im Wohnzimmer hängen haben.