Armani & Co: Stars bei Tina Turners buddhistischer Hochzeitsfeier am Zürichsee

von Portrait von Desiree Borsky Desiree Borsky
Veröffentlicht am 22. Juli 2013

An diesem Sonntag strömten Stars und Sternchen in die Schweiz nach Zürich. Grund war die Hochzeitsfeier der US Rock-Legende Tina Turner, 73, und dem deutschen Musikmanager Erwin Bach, 57. Geheiratet hatte das Paar schon Anfang des Monats im Schweizer Nobel-Ort Kuesnacht. Diesen Sonntag stieg die große Fete mit ca. 120 Gästen am Zürichsee u.a. mit David Bowie und Oprah Winfrey.

Zu den Gästen zählten auch Eros Ramazzotti und DJ Bobo. Es wurde darum gebeten in komplett weißer Kleidung zu erscheinen. Eine buddhistische Hochzeitszeremonie kann je nach Region unterschiedlich ausfallen, meist wird dem Brautpaar eine weiße Blumengirlande umgelegt und die Braut trägt ein 'schut tai', ein Gewand aus weißer Seide, das böse Geister fernhalten soll. In diesem Fall wurde das Gewand extra für Tina Turner, die seit den 1970ern Buddhistin ist, vom ebenfalls anwesenden Giorgio Armani angefertigt:

Laut foxnews wurden Teile des Zürichsees von der Polizei abgesperrt, so sollten eventuelle Unfälle durch 'Promi-Starren' verhindert werden. Außerdem war ein rotes Tuch vor dem Gelände aufgespannt, damit die Feierlichkeiten in aller Ruhe vor sich gehen konnten.

Armani & Co: Stars bei Tina Turners buddhistischer Hochzeitsfeier am Zürichsee